Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.304
Registrierte
Nutzer

Vermieter sagt, Wasserschaden sei nicht seine Schuld

2. April 2008 Thema abonnieren
 Von 
b-andi@freenet.de
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermieter sagt, Wasserschaden sei nicht seine Schuld

Hallo!
Wir haben ein Problem mit unserem Vermieter. Bei uns im Bad ist wegen einem Luftdrucksystems ein Wasserschaden entstanden und unser Bad stand schon mehrmals unter Wasser. Doch der Vermieter meint es ist nicht seine Schuld und er ist nicht dafür zuständig. Was kann ich da machen?

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1363x hilfreich)

Frist zur Mangelbeseitigung setzen, Rechtsanwalt einschalten, Miete mindern...

Es könnte viele Möglichkeiten geben, aber Ihre Schilderungen sind zu dürftig.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
b-andi@freenet.de
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

um wie viel Prozen kann ich da die Miete mindern?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 173x hilfreich)

Wie jetzt?
'ein Wasserschaden entstanden'
'unser Bad stand schon mehrmals unter Wasser. '

Was sagt denn der VM wessen Schuld es ist? So richtig packe ich es auch noch nicht, was ein Luftdrucksystem ist? Also hier war heute Tiefdruck und eher durchwachsenes Wetter...

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
b-andi@freenet.de
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Luftdrucksystem das sind Rore die aus der Wand kommen und darunter ein Auffangschüssel fals da mal BISSCHEN Wasser rauskommen sollte. Doch das Teil ist sowas von alt und Verkalt, dass das Wasser nicht mehr richtig ablaufen kann und läuft über. Und der VM weiß esselber nicht so genau wessen schuld das ist.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-1593
Status:
Praktikant
(990 Beiträge, 81x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1992x hilfreich)

.. dann handelt es sich wohl um diese alten überlaufrohre, vorzugsweise in der obersten wohnung?

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
b-andi@freenet.de
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

ja, aber ich kann ja die rohre nicht selbst reinigen, da muss so weit ich ich weiss der VM sich drum kümern. oder?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.632 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.533 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen