Vermieter stellt Bilder von Wohnung ins Internet

1. Juli 2013 Thema abonnieren
 Von 
sero2k
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 12x hilfreich)
Vermieter stellt Bilder von Wohnung ins Internet

hallo,

da die immobilie, in der ich zur miete wohne, zum verkauf stand, fragte mich die marklerin, die für diese wohnung zuständig ist, ob sie fotos von den räumlichkeiten machen dürfte, damit sie mich nicht immer mit besichtigungen von potentiellen käufern belästigen muss, da ich ja schichtarbeit habe und es mit terminen immer problematisch ist.

ich habe es ihr erlaubt, mit der bedingung das diese fotos nicht ins internet gestellt werden.

nun haben wir die wohnung gekündigt und was sehe ich? die wohnungsanzeige mit meinen bildern bei immonet... unter anderem sind auf den bildern schön wertgegenstände wie z.b. ein mac book im wert von 1800 euro zu sehen.

darf die marklerin ohne mein wissen und ohne meine erlaubnis die bilder einfach ins netz stellen?

schriftlich hat sich nix von mir das ich das genehmigt habe.

und wie würdet ihr jetzt weiterhin vorgehen? welche möglichkeiten habe ich?


vielen dank schon mal für eure antworten!

greetz sero

-----------------
" "

-- Editiert sero2k am 01.07.2013 19:54

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107493 Beiträge, 38028x hilfreich)

quote:
schriftlich hat sich nix von mir das ich das genehmigt habe.

Da dürfte sich durchaus ein konkludnetes Einverständnis erschliesen.



Ansonsten sollte man die Maklerin auffordern unverzüglich die Einrichtungs- und Wertgegenstände unkenntlich zu machen.
Schriftlich mit Zugangsnachweis.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.575 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.450 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen