Vermieter stellt Nachforschungen an.

24. Januar 2016 Thema abonnieren
 Von 
go397474-72
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 6x hilfreich)
Vermieter stellt Nachforschungen an.

Hallo zusammen,

Folgendes ich habe derzeit ziemlichen ärger mit meinem Vermieter.

Ich war im November 1 mal mit meiner Miete ca 10 Tage in Verzug vorher immer pünktlich gezahlt, zudem verlangt der Vermieter das ich Schornsteinfeger und die Gas Thermen Wartung selbst zahlen soll ( im Mietvertrag nicht inbegriffen ) als ich das ablehnte drehte er am Rad und hatte in meiner Vergangenheit nachforschen lassen.

Ich wurde damals als Jugendlicher zu meinen aktiven Fan Zeiten mal erkennungsdienstlich behandelt und er schrieb mir eine email in der er mit einem super Netzwerk von Polizisten und Anwälten prallt und hatte im Anhang die Bilder von der Polizei und will so einen Mieter nicht haben.

Jetzt die Frage wie er an die Bilder kommt ?
Darf die Polizei die Daten einfach rausgeben ?
Und bin ich zu der Gas Thermen Wartung verpflichtet obwohl dies nicht im Mietvertrag vereinbart ist ?

Danke schon im voraus.

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anitari
Status:
Bachelor
(3205 Beiträge, 1436x hilfreich)

Das einzige was hier mit Mietrecht zu tun hat ist die Thermenwartung und Emissionsmessung.

Ist vertraglich nicht vereinbart das Du die Kosten tragen sollst, ist das Sache des Vermieters.
Schau aber mal in den Vertrag was dort zu Betriebskosten vereinbart ist. Sind die beiden Kostenarten da aufgelistet oder wird auf §2 der Betriebskostenverordnung verwiesen, mußt Du sie, zusammen mit den anderen Betriebskosten, tragen.

Signatur:

„Sie hören von meinem Anwalt"
ist die erwachsene Version von „Das sage ich meiner Mama"

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
TheSilence
Status:
Lehrling
(1651 Beiträge, 1042x hilfreich)

Zitat:
er schrieb mir eine email in der er mit einem super Netzwerk von Polizisten und Anwälten prallt und hatte im Anhang die Bilder von der Polizei


Da würde ich mal fix bei der StA Strafanzeige erstatten. Die Polizei darf sowas nämlich nicht einfach irgendwelchen Heinzens aushändigen, egal wie gut befreundet oder verwandt derjenige sein mag. Das dürfte für den beteiligten Polizisten eine derbe Delle im Karriereplan geben.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.288 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen