Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
510.854
Registrierte
Nutzer

Vermieter verbietet parken vor der Haustür

15.3.2019 Thema abonnieren
 Von 
Raphael. O
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermieter verbietet parken vor der Haustür

der Vermieter verbietet uns ab sofort an der Hausfassade zu parken. Falls wir doch dort parken übernimmt er keine Verantwortung für eventuelle Schäden.
Darf der das verbieten denn ich parken mein Auto da schon seit über 10 Jahren.

Signatur:

Raphael. O

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7049 Beiträge, 3088x hilfreich)

Zitat:
verbietet uns ab sofort an der Hausfassade zu parken

Zitat:
Falls wir doch dort parken übernimmt er keine Verantwortung für eventuelle Schäden.

Scheinbar stört ihn weniger das Parken, sondern ein möglicher Schaden (was auch immer?), den der Parkende dann von ihm fordern könnte.

Wenn es sich um sein Privatgelände ohne ausgewiesene Parkfläche handelt, kann er das Parken verbieten. Ich gehe davon aus, dass ihr mietvertraglich nichts vereinbart habt, oder?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(65194 Beiträge, 31187x hilfreich)

Zitat (von Raphael. O):
Vermieter verbietet parken vor der Haustür

Das wäre denkbar und logisch, das je nach Abstand die Nutzung der Haustüre nicht gewährleistet wäre.



Zitat (von Raphael. O):
der Vermieter verbietet uns ab sofort an der Hausfassade zu parken.

Was denn nun? Haustüre oder Hausfassade?

Ist die Fläche eine öffentliche oder eine Private?

Falls privat, was genau hat man vertraglich zum Thema "parken" vertraglich vereinbart.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen