Vermieter verlangt 2 mal Kaution

26. April 2019 Thema abonnieren
 Von 
Nadinek123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermieter verlangt 2 mal Kaution

Hallo
Ich hatte mal eine Frage.. Mein ex und ich haben im Jahr 2016 eine Kaution von 700 Euro bezahlt. Im Jahr 2017 ist mein ex ausgezogen und somit habe ich ab dem 1.10 ein neuen Mietvertrag unterschrieben der Vermieter hat demnach eine neue Kaution in Höhe von 1045 verlangt die andere Kaution aus dem Jahr 2016 aber nicht ausgezahlt. Meine Frage ist das rechtens das er 2 mal Kaution erhalten hat und muss er die Kaution aus dem Jahr 2016 nicht zahlen?

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107537 Beiträge, 38035x hilfreich)

Entspricht die Summe der Kautionen 3 Monatsmieten?
Den Vermieter schon mal darauf angesprochen?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Nadinek123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Er hat demnach aus dem Jahr 2016, 700 Euro. Und aus dem Jahr 2017, 1045 Euro.
Ich habe ihn des öfteren drauf angesprochen. Er meinte zu mir im März 2018 ich solle ihn doch die kontodaten geben wo die 700 Euro überwiesen werden sollen dies habe ich gemacht. Danach sind weitere Monate vergangen und jedesmal auf diese Frage ist er mir ausgewichen..

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.684 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen