Vermieter verlangt Strom nachzahlung!

28. Juli 2006 Thema abonnieren
 Von 
Eddie1979
Status:
Beginner
(51 Beiträge, 6x hilfreich)
Vermieter verlangt Strom nachzahlung!

Hallo,
Ausgangslage:
Ich habe seit 2 Monaten eine Wohnung (Soute Terrain) per mündlicher Vereinbarung für 380,- "Warm" gemietet. Die Strom und Wasserkosten sind in der Warm-Miete enthalten.

Wie hoch der Vermieter die Strom und Wasserkosten festgelegt hat, hat er mir nicht mitgeteilt.

Der Heizungsraum befindet sich innerhalb meiner Wohnung. Es war vereinbart, dass "nur" nach Ansage die Vermieterin den Heizraum durch meine Wohnung betreten darf.

Nun halte ich in meiner Wohnung Vogelspinnen, die mit Halogenspots bestrahlt werden.

Die Vermiterin ist in meiner Abwesendheit- und ohne Einverständniss in meine Wohnung "ein"getreten, und hat die Beleuchtung gesehen.

Am Telefon teilte sie mir mit, das sich seit meinem Einzug (01.06.06) die Stomkosten durch die Halogenspots um einiges erhöht haben.

Das Problem ist das der Stromzähler durch zwei Mietparteien genutz wird. Somit ist nicht fetszustellen wer wie viel verbraucht hat!

Dennoch behautet sie das eine Stromnachzahlung von 20 Euro notwendig sei.

Frage:

1.) Wenn ein Festpreis an Warmmiete vereinbart ist, kann die Vermieterin dennoch die Miete erhöhen?

2.) Darf sie nach Rechtsgrundlage einen zweit Schlüssel für sich behalten?

3.) Wie will sie den wissen wie hoch mein Stromverbrauch nach zwei Monaten ist?


Bitte entschuldigt den langen Text.

Gruß Eddie

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



20 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
anomaly
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 3x hilfreich)

Soweit ich weiss, ist es nicht gestattet, dass ein Stromzaehler 2 Kostenstellen zugeordnet ist. Ob die 20 Eur. Nachzahlung der Muehe Wert sind einen Anwalt einzuschalten ist allerdings Auslegungsache.
Auf jedenfall ist das Betreten deiner Wohnung ohne dein Einverstaendnis Hausfriendensbruch und kann /darf zur Anzeige gebracht werden.

gruesse

anomaly

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4099 Beiträge, 621x hilfreich)

Pech für deine Vermieterin. Nach 2 Monaten darf sie nicht die Warmmiete mal eben um 20 € erhöhen. Außerdem darf sie keinen Schlüssel zu deiner Wohnung ohne deine Zustimmung besitzen.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
undine1
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Also normalerweise muß man die 380 Euro auseinander dividieren. Man sollte wissen, wie hoch ist eigentlich die Miete und welcher Beitrag soll auf die Nebenkosten (Gas/Wasser etc.) angerechnet werden. Sonst kann es ja keine vernünftige Nebenkostenabrechnung geben. Stromkosten werden doch direkt mit dir - dem Mieter - von den Stadtwerken abgerechnet, oder hab ich was verpasst? Ich würde mir mal an deiner Stelle einen Mietvertrag besorgen.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4099 Beiträge, 621x hilfreich)

Es ist eine Warmmiete incl. Stromkosten, da gibt es keine Nebenkostenabrechnung..

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Eddie1979
Status:
Beginner
(51 Beiträge, 6x hilfreich)

Moinsen, danke für eure Postings. Die Vermieterin verzichtet auf einen schrift. Mietvertrag.

Ich habe am Donnerstag ein gespräch mit der Vermieterin, da werde ich sie unter anderem Frage wie hoch die Nebenkosten festgelegt sind.

Denn meine 15 Spots kosten mich im "nur" Monat 5,17 Euro. Wie kommt sie den auf 20 Euro?

Zudem würde ich gerne wissen wie sie innerhalb von 2 Monaten festegetellt haben möchte, dass der Strom- verbrauch gestiegen ist?!

Gruß Eddie

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4099 Beiträge, 621x hilfreich)

Der Mietvertrag muß nicht unbedingt schriftlich erfolgen, er kann auch mündlich abgeschlossen werden. Nur, wenn es um die Beweispflicht geht.......kannst du nichts beweisen.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Eddie1979
Status:
Beginner
(51 Beiträge, 6x hilfreich)

hallo, kann ein Vermieter die Jahresabrechung auch für einen bestimmen Monat anfordern?

Gruß Eddi

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4099 Beiträge, 621x hilfreich)

Welche Jahresabrechnung?

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Eddie1979
Status:
Beginner
(51 Beiträge, 6x hilfreich)

Sorry vergessen zu ergänzen. Die Jahresabrechung für den z.B. Strom verbrauch!

Gruß

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4099 Beiträge, 621x hilfreich)

so, jetzt noch einmal:
In deiner Warmmiete sind , lt. deines Postings, u.a. Strom und Wasserkosten enthalten.
Du bekommst von deinem VM keine Abrechnung.

Dein VM kann sich den Stand am Stromzähler ablesen. Ob du jetzt viel oder wenig an Strom im Monat verbrauchst, du zahlst nicht nach, da Warmmiete incl. Strom.

Lass dich vom VM nicht verrückt machen.

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4099 Beiträge, 621x hilfreich)

ach, noch etwas.

Teile deiner VMìn mit, dass du es nicht wünscht, dass die Wohnung während deiner Abwesenheit von ihr betreten wird und sie soll bitte die Schlüssel an den Mieter (an dich) abgeben. Notfalls drohen !!

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
feuerelfe
Status:
Schüler
(438 Beiträge, 56x hilfreich)

Als erstes neues Schloß einbauen!Du hast wohl eine VM der ganz tollen Sorte gefunden.

Mietvertrag mit Pauschalbetrag für die Nebekosten, kann man auch meiner Meinung nach nicht so einfach erhöhen.

Durch den verbotenen "Besuch" in deiner Wohnung folgert sie wohl eher auf den erhöhten Stromverbrauch, möchte ich behaupten.
Wie würde das denn aussehen, wenn du dir einen Trockner kaufen würdest? - Sind ja echte Stromfresser. Mußt du sowas dann vorher anmelden oder bist du zu solchen Dingen bei Einzug befragt worden?

feuerelfe

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
Eddie1979
Status:
Beginner
(51 Beiträge, 6x hilfreich)

Hallo, ich habe mit meinem Vermieterin gesprochen und mitgeteilt, dass sie meine Wohnung nicht mehr betreten darf,es sei den sie kündigt sich vorher an! Mit der Strom-
nachzahlung hat es sich auch erledigt, den ich habe ausgerechnet das meine Lampen im Monat "nur" 5 Euro verbrauchen, und die sein in der Warmmiete wohl unterzubringen!

Das Problem ist aber folgendes: Bei der mündlichen Vereinbarung haben wir vereinbart das der Vermieter auch einen Schlüßel haben darf. Ich dachte das wäre "normal", daher habe ich zugestimmt, nun habe ich den Salat...... :(

Neues Schloß, neuer Schlüßel für die Vermieterin.

Und wenn ich mich lau Gesetz darauf berufe keinen Schlüßel abgeben zu müssen, würde sie mit einer Kündigung der Vertrages drohen....

Gruß Eddie

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
Glug
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 1x hilfreich)

Ohne Mietvertrag ist das doch ne heikle Angelegenheit.
Wie möchtest du z.B bei Problemen etc. die Wohnung kündigen?

Was machst du bei einer Mieterhöhung?
Die Festlegung des Mietzins muss doch auch schriftlich im Vertrag festgehalten sein oder nicht?

Meine Erfahrung mit Vermietern sind nicht die Besten. Nichts ohne Vertrag und am besten vorsorglich in den Mieterschutzbund eintrehten.

Grüße

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4099 Beiträge, 621x hilfreich)

das wird alles im BGB geregelt. Also keine Panik.

Du kannst dir ein neues Schloß einbauen, die Schlüssel behälst du alle. Beim Auszug bitte das alte Schloß wieder einbauen.

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
Eddie1979
Status:
Beginner
(51 Beiträge, 6x hilfreich)

Wenn sei merkt das ich ein neues Schloß habe, wird sie die Schlüßel anfordern wollen!

Gruß Eddie

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4099 Beiträge, 621x hilfreich)

Wenn sie merkt, dass ein neues Schloß drin ist, weißt du, dass sie wieder versucht hat, die Wohnung zu betreten.
Du kann sie dann fragen, was sie denn in deiner Wohnung wollte.

Du kannst gerne hier im Forum nach Schlüsseleinbehaltung suchen oder google einfach. Oder investier einige Euros und frag hier einen Anwalt um Rate.

Die VMIn darf deine Wohnung nicht mit einem einbehaltenen Schlüssel ohne deine Zustimmung betreten. Du kannst sie sogar anzeigen.

Bleib stur.

0x Hilfreiche Antwort

#18
 Von 
Posen
Status:
Lehrling
(1183 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#19
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1992x hilfreich)

eddie - willst du antworten oder rumlamentieren? die vertragslage ist klar, desgleichen, dass deine vm nicht ganz sauber ist.
also reduktion auf das wesentliche, und das ist der mietvertrag. alles weitere ist asche.

0x Hilfreiche Antwort

#20
 Von 
Eddie1979
Status:
Beginner
(51 Beiträge, 6x hilfreich)

hallo, danke für die Postings.

quote:
Vermutlich möchte sie sehen, ob du dich eignest, die Wohnung in Schuss zu halten, damit sie die eine Überraschung macht und dich zur SAT1-Sendung Nur die Liebe zahlt einlädt..
So sehe ich das auch. :)

Ich werde mir nun ein neues Schloß zulegen, und ihr soweit nichts mitteilen. Und dann sehe ich weiter....

Gruß und Danke

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.192 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen