Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.728
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Vermieter wechsel ohne genaue Angaben

3.12.2019 Thema abonnieren
 Von 
go532587-82
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermieter wechsel ohne genaue Angaben

Hallo,

wir haben folgendes Problem. Unser privater Vermieter hat das Miethaus an einen neuen Eigentümer verkauft.
Wir haben bis jetzt nur einen Brief vom alten Vermieter bekommen, mit einer neuen Bankverbindung und einen Namen. Das ganze ist nun 2 Monate her und wir haben keine Angaben wer der neue Vermieter ist.
Auf ein Schreiben mit Aufforderung uns Kontaktdaten zuschicken kam keine Antwort.

Da jetzt auch noch Winterzeit beginnt, ist auch nicht geklärt wie es mit dem Wege räumen ablaufen soll.
Normalerweise wurde hier jeder Mieter des Hauses abwechselt eingeteilt.

Hier nun die Fragen!

1. Sind wir als Mieter jetzt in der Pflicht uns selber abzustimmen für die Räumung und die Bereitstellung der Mittel, bzw. wenn es nicht funktioniert wie ist es mit der Haftung?

2.Hat man Irgendwie die Möglichkeit an Informationen zum neuen Eigentümer zu kommen?

3. Was macht man, wenn man die Wohnung kündigen will oder starke Schäden (Rohrbruch) ect. hat,
aber es keinen Ansprechpartner gibt? Wer trägt die Verantwortung, wie verhalte ich mich?

vielen Dank vorab

Verstoß melden



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cauchy
Status:
Senior-Partner
(6742 Beiträge, 3488x hilfreich)

Eine Möglichkeit wäre, mit dem Mietvertrag zum Grundbuchamt zu gehen und Einsicht ins Grundbuch zu verlangen. Als Mieter habt ihr ein Recht auf Einsicht. Dann bekommt ihr zumindest einen Hinweis, wer aktuell dort als Eigentümer eingetragen ist. Dann habt ihr zumindest schonmal einen Namen. Mit dem kommt ihr möglicherweise im Internet oder beim Meldeamt weiter.

Alternativ könntet ihr anhand der IBAN-Nummer die Bank des Kontoinhabers herausfinden. Die Bank darf sicherlich keine Daten herausgeben. Aber vielleicht sind die MItarbeiter dort bereit, eine Nachricht von dir zu übermitteln.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71993 Beiträge, 32512x hilfreich)

Zitat (von go532587-82):
Da jetzt auch noch Winterzeit beginnt, ist auch nicht geklärt wie es mit dem Wege räumen ablaufen soll.

Man könnte ja mal einen Blick in die mietvertraglichen Vereinbarungen werfen, was denn dort zu dem Thema steht.



Zitat (von go532587-82):
Auf ein Schreiben mit Aufforderung uns Kontaktdaten zuschicken kam keine Antwort.

Vermutlich ohne Fristsetzung, Zustellnachweis etc?



Zitat (von go532587-82):
mit einer neuen Bankverbindung

Prima, dann könnte man ja darüber auch dem "Neuen" schreiben.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
go532587-82
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die Hilfe. Das mit dem Grundbuchamt werden wir versuchen.
Wir haben das Schreiben natürlich mit einer Frist versehen und per Einschreiben verschickt.

Leider ist unser ehemaliger Vermieter anscheinend gegen sowas resistent. Ich habe sogar "gedroht" das Geld wieder auf sein Konto zu überweisen, hat aber rechtlich gesehen wie ich erfahren habe keine Wirkung bzw. muss ich es wie von Ihm beschrieben auf das Neue Konto überweisen.

Bei der Kontoverbindung die wir bekommen habe, steht leider nur ein privater Vor- und Nachname. Es steckt keine Firma dahinter, also gibt es von denen 100te.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
AltesHaus
Status:
Gelehrter
(10957 Beiträge, 2882x hilfreich)

Sie haben also ein Schreiben von ihrem Vermieter erhalten, dass die Miete zukünftig auf das Konto Yyy zu überweisen ist, KontoInhaber xxx? Und Sie wollen das jetzt nicht machen? Warum?

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
cauchy
Status:
Senior-Partner
(6742 Beiträge, 3488x hilfreich)

@AltesHaus: Lies bitte einfach den Eingangspost, bevor du den nächsten Thread mit sinnfreien Nachfragen zuspamst.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71993 Beiträge, 32512x hilfreich)

Zitat (von go532587-82):
Bei der Kontoverbindung die wir bekommen habe, steht leider nur ein privater Vor- und Nachname. Es steckt keine Firma dahinter, also gibt es von denen 100te.

Egal, man benötigt ja nur die IBAN, da die Namen irrelevant sind.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
AltesHaus
Status:
Gelehrter
(10957 Beiträge, 2882x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von go532587-82):
Bei der Kontoverbindung die wir bekommen habe, steht leider nur ein privater Vor- und Nachname. Es steckt keine Firma dahinter, also gibt es von denen 100te.

Egal, man benötigt ja nur die IBAN, da die Namen irrelevant sind.

Stimmt, bezüglich der Schneeräumung müsste man den Mietvertrag mal durchlesen und schauen was dort vereinbart wurde, im Notfall bei Rohrbruch etc kann man (muss man) Selbstvornahme machen, wenn man kündigen will ist das schon etwas schwierig schwieriger da hilft wirklich nur der Gang zum Grundbuchamt.

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.382 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.912 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.