Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.494
Registrierte
Nutzer

Vermieter will Kaution einbehalten

27. Oktober 2010 Thema abonnieren
 Von 
hampton
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermieter will Kaution einbehalten

Hallo,
Ich habe jetzt drei Jahre in einem Zimmer einer Mehrzimmerwohung gewohnt. Die restlichen Räme wurden hin und wieder,vom Vermieter selbst, Küche und Bad in diesen Phasen sowohl von mir als auch vom Vermieter genutzt. Die Miete war als Pauschalmiete all incl. angelegt. Nun fällt meinem Vermieter ein, dass ja meine Nebenkosten in den letzten zwei Jahren deutlich gestiegen sind und sie deshalb die Kaution einbehalten würden. Begründet wird dies unter anderem damit, dass v.a. der Gasverbrauch besonders durch die permaneten Besuche meiner Freundin verursacht wurden. Allderings (der Buchungsrückschau der Deutschen Bahn sei dank) war ich etwa die doppelte Anzahl der Tage, die mich meine Freundin besucht hat, bei Ihr... Da hat wohl der Spion der Vermieterin nicht richtig aufgepasst...
Ich finde es eine absolute Frechheit im Nachinein Forderungen zu stellen. Dafür ist doch eine Pauschalmiete gedacht - pauschal zahlen und fertig. Eine genaue Erhebung der Nebenkosten wäre durch die,gemischte Nutzung auch garnicht möglich, selbst wenn man wolle.
Was mein ihr zu der Sache? Habe eigentlich keine Lust mich da über Anwälte zu streiten....

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Seniler
Status:
Beginner
(50 Beiträge, 8x hilfreich)

Er soll dir eine Nachvollziehbare Rechnung Präsentieren. Wird zwar etwas schwer, aber auf der Grundlage könnte man sich über Kosten unterhalten.
Pauschal die Kaution einbehalten darf er nicht schliesslich sind Kaution und Nebenkosten 2 Paar Schuhe.
Steht im Mietvertrag denn, das die Miete Pauschal alle Kosten abdeckt?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hampton
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Im Mietvertrag steht nur ein Betrag für alles, die Nebenkosten (Straßenreinigung, Abwasser etc.) sind handschriftlich als in der Miete enthalten markiert und bei den Bankdaten der Vermieterin steht "die Gesamtmiete ist zusammen mit der Nebenkostenvorauszahlung.." (Gesamtmiete unterstrichen, Nebenkostenvorauszahlung durchgestrichen). Daraus ist für mich eindeutig ersichtlich, dass das eine Pauschalmiete ist. Das war auch bei Vertragsabschluss von beiden Seiten so gewollt und in den letzten drei Jahren nie zur Diskussion gestanden. Der erhöhte Gasverbrauch besteht seit Abrechnungsjahr 2008, so dass das keine Überraschung für den Vermieter sein kann. Nachvollziehbare Rechnung ist nicht möglich, da ca. 40% der Wohnung zusätzlich noch vom Vermieter genutzt werden (und auch über gleichen Heizkreislauf geheizt) und ich mit dem Vermieter für ca. 4-12 Wochen eine WG bilden musste.Das heißt der primäre Stein des Anstoßes (Gasverbrauch) ist nicht aufschlüsselbar in Verbrauch des Vermieters und meinen eigenen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12307.12.2010 09:31:39
Status:
Lehrling
(1193 Beiträge, 894x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.760 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.570 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen