Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.870
Registrierte
Nutzer

Vermieter will Kosten für Sonderleerung der Mülltonnen

23. Juli 2016 Thema abonnieren
 Von 
guest-12325.07.2016 09:20:15
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermieter will Kosten für Sonderleerung der Mülltonnen

Hallo zusammen,

Mein Vermieter behauptet ich hätte mit meinem Auto den Zugang zu den Mülltonnen versperrt. Nun soll ich die Kosten für eine Sonderleerung bezahlen. Er legt mir nur eine Rechnung aber keine Beweise für diesen Vorfall vor.

Wie soll ich mich verhalten?

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
quiddje
Status:
Master
(4123 Beiträge, 2362x hilfreich)

Hast du denn den Zugang versperrt?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12325.07.2016 09:20:15
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Nei, sondern das Fahzeug neben mir. Es soll jeder Halter der Fahrzeuge die Hälfte zahlen. Ich stand neben der Sperrfläche, der andere auf der Sperrfläche

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105870 Beiträge, 37829x hilfreich)

Wenn man nichts versperrt hat, dann muss man auch nicht haften. Auch nicht anteilig.



Mag der Vermieter sich an den Verursacher halten.



Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
cauchy
Status:
Richter
(8906 Beiträge, 4206x hilfreich)

Zitat (von KORAT3010):
Nei, sondern das Fahzeug neben mir. Es soll jeder Halter der Fahrzeuge die Hälfte zahlen. Ich stand neben der Sperrfläche, der andere auf der Sperrfläche

Durftest du denn dort stehen, wo du gestanden hast? Spricht hast du das Anrecht auf einen Stellplatz mitgemietet und war die Fläche als Stellplatz ausgezeichnet?

Wenn nicht, dann bist du prinzipiell erstmal zu Schadensersatz verpflichtet. Nur muss derjenige, der etwas fordert, die Schadenshöhe beweisen. Es müsste der Eigentümer also beweisen, welcher Schaden genau entstanden ist und das die Sonderleerung wirklich wegen deines Autos notwendig war.

Sollte z.B. eine normale Leerung möglich sein, wenn einer der beiden "Falschparker" nicht dagewesen wäre, dann ist eine Teilung des Schadens nicht komplett daneben. Es ist meiner Meinung nach eher egal, was da auf dem Boden eingemalt íst. Wenn du auch ohne Bodenmarkierung da nicht stehen durftest, dann durftest du da nicht stehen.

Übrigens kann da auch noch mehr kommen. Abmahnung und Unterlassungserklärung wäre auch noch möglich, wenn du da nicht stehen durftest. Von daher sollte man erstmal genau prüfen, ob man wirklich berechtigt war, dort zu stehen. Wenn ja, dann reicht ein freundliches Ablehnungsschreiben. Wenn nein, dann sollte man das Risiko und die möglichen Kosten abwägen.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Ver
Status:
Master
(4314 Beiträge, 2266x hilfreich)

Zitat (von KORAT3010):
Ich stand neben der Sperrfläche, der andere auf der Sperrfläche


Was ist denn der Raum "neben der Sperrfläche"? Eine Zufahrt oder ein Parkplatz?

Was muss man sich denn unter einer "Sperrfläche" vorstellen?

Wie viel Platz blieb denn übrig für den Abtransport der Mülltonne, wenn dort zwei Autos neben einander stehen?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.019 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.643 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen