Vermieter will TG-Stellplatz räumen lassen

17. November 2004 Thema abonnieren
 Von 
Y77
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermieter will TG-Stellplatz räumen lassen

Hallo,

darf der Vermieter einen mir vermieteten TG-Platz einfach von einem Satz Reifen "räumen" lassen? Die Garage hat nur 9 Stellplätze und neben Reifen und anderem Zeug sind dort auch die Mülltonnen eingestellt. Vermieter behauptet, dass dort aus feuerpolizeilichen Gründen nichts gelagert werden darf und hat allen Mietern per Aushang eine 11-Tage-Frist gesetzt, sonst lässt er die Dinge wie Reifen usw. entfernen. Von den brennbareren Mülltonnen ist keine Rede. Ich denke, dass das Diebstahl wäre, schliesslich bezahl ich den Platz, nutze ihn nicht zweckentfremdet, im MV ist auch nichts vorgeschrieben.
Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann.
Danke!

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Julla
Status:
Lehrling
(1746 Beiträge, 272x hilfreich)

M.E. hat der Vermieter grundsätzlich recht, wenn die Räumung aus feuerpolizeilichen Gründen erfolgen soll. Soweit ich informiert bin, darf in einer Tiefgarage nichts gelagert werden - egal ob nun Reifen oder Sondermüll. Und Mülltonnen sind i.d.R. nicht brennbar, sondern feuerfest.
lg

-----------------
"Julchen"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
fix
Status:
Praktikant
(977 Beiträge, 334x hilfreich)

Im Zweifel einfach mal bei der für die Brandschutzvorschriften zuständigen Stelle nachfragen, ob das so stimmt oder nur vorgetäuscht ist.

Zu einem Entfernen im Sinne von "wegwerfen" ist der Vermieter in keinem Fall berechtigt (solange es sich nicht offensichtlich um Müll handelt). Er müßte die Reifen etc. fachgerecht einlagern und könnte dann die Kosten für die Einlagerung verlangen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.930 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen