Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.211
Registrierte
Nutzer

Vermieterin verweigert Wohnungsübergabe

15. August 2010 Thema abonnieren
 Von 
Gigli
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermieterin verweigert Wohnungsübergabe

Hallo zusammen,

ich brauche dringend Hilfe, ich weiß es ist keine Rechtsberatung aber liest es euch mal durch und gebt mir ein Feedback.

also, ich habe momentan folgendes Problem.
Ich bin zum 01.08.10 in eine neue Wohnung gezogen, habe meine alte Wohnung zum 15.08.10 gekündigt also fristgemäß(bin nicht früher ausm Mietvertrag gekommen) daher musste ich die vollen 3 Monate Kündigungsfrist einhalten.
Meine Vermieterin wollte zunächst die Kündigung nicht annehmen warum das weiß ich auch nicht.
Bis ich die Kündigungsbestätigung mal hatte vergingen satte 3 Wochen und viele Erinnerungsschreiben bzw. freundliche Bitten meinerseits.
Zum Zeitpunkt der Kündigung war die Vermieterin hier und wusste auch wann mein Auszug stattfindet.
Es wurde nichts vorab ausgemacht zwecks Kaution, Auszug, Wände streichen und den gemeldeten Schimmelbefall...

Jetzt meine Vermieterin sitzt im Urlaub ich wusste nicht mal das sie im Urlaub sitzt und wann sie überhaupt wieder kommt.
Die Tochter der Vermieterin kam und teilte mir lapidar zwischen Tür und Angel mit das die Wohnungsübergabe von ihrem Mann der ein Security Unternehmen betreibt übernommen wird .
Jetzt ich habe keine Ahnung mir wurde weder mitgeteilt wann ich meine Kaution wieder bekomme noch wurde mir mitgeteilt ob ich die Wohnung Renovieren soll. Das pikante an der Wohnung ist auch das die Wohnung eine Schimmelwohnung ist.
Noch pikanter ist es das ich über die Vorbesitzerin der "noch" Wohnung erfahren habe das der SChimmelbefall ein alt bekanntes Problem in dieser Wohnung ist.
Der Schimmel wurde als Mängel beim Vermieter schriftlich angezeigt selbst darauf hat sich die Vermieterin bis heute nicht geäußert oder überhaupt Reaktion gezeigt, lediglich die Tochter kam und wollte sich das zwischen Tür und Angel anschauen-ohne Termin- ich war hat grad aufm Sprung daher wars bei mir nicht möglich.
Jetzt da ich keinerlei Angaben oder irgendwas habe und mir auch der Verdacht nahe liegt das meine Vermieterin sich vor der übergabe drücken will hab ich den Termin für die Wohnungsübergabe vorerst abgesagt weil ih einfach keine Modalitäten in der hand habe.
Die Wohnung hab ich Teilrenoviert das heißt ich hab nur das Renoviert und gestrichen was wirklich Wohnspuren hatte so das die Wohnung Saubere Wände hat.
Was den Schimmel betrifft den habe ich nicht über gemalt das sehe ich nicht ein.

Kurz noch so was zum Sachverhalt, meine Vermieterin hat mir bisher eine Mieterhöhung auferlegt da 3 kleine Fenster eingebaut worden sind(kurz nach meinem Einzug) allerdings kam diese Mieterhöhung nur Mündlich, ich habe nichts schriftliches in der Hand oder je bekommen.
Ich bin in die Wohnung eingezogen als ich noch Hartz4 Empfänger war, glücklicherweise habe ich kurz darauf eine Arbeitsstelle gefunden und angetreten ich verdiene nicht so viel da ich in Teilzeit arbeite aber besser als Arbeitslos.
Kurz nach dem ich meine Arbeitsstelle angetreten habe unterstellte mir meine Vermieterin ich hätte Mietschulden, mit all meinen Belegen über die Mietzahlungen bin ich dann zu ihr und wollte dies klären da ich meine Miete immer bezahlt habe.

Naja heute ist der 15.08.10 und heute sollte die Wohnungsübergabe über die Bühne gehen ich habe den Termin vorerst abgesagt weil ich der Meinung bin das die Modalitäten also Rückzahlung der Kaution und die Schimmelangelegenheit noch lange nicht geklärt sind und ich warten will bis die Vermieterin persönlich mit mir die Wohnungsübergabe macht.
Könnt ihr mir helfen? Ich weiß echt nicht was ich tun soll.

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



14 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
dem User forever known as Mortinghale
Status:
Student
(2350 Beiträge, 449x hilfreich)

quote:
heute sollte die Wohnungsübergabe über die Bühne gehen ich habe den Termin vorerst abgesagt

Mit anderen Worten:
Du verweigerst z.Zt. die Wohnungsübergabe.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Gigli
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

ja kann man sehen wie man will, ich meine es kann doch nicht angehen das man nicht weiß ´wann, wie und überhaupt man seine Kaution wieder bekommt oder?
Es kann auch nicht sein das man einfach stehen gelassen wird und nicht weiß wie was und wo jetzt zu machen ist(Renovierung usw) Oder wie siehst du das?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
dem User forever known as Mortinghale
Status:
Student
(2350 Beiträge, 449x hilfreich)

quote:
nicht weiß wie was und wo jetzt zu machen ist(Renovierung usw)

1. Was steht (wirksam) in Deinem Mietvertrag ?
2. Wie sieht die Bude aus ?

quote:
das man nicht weiß ´wann, wie und überhaupt man seine Kaution wieder bekommt

Soweit sich der VM nicht aus ihr "bedienen" muß, idR innerhalb von sechs Monaten.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
kathi2008
Status:
Bachelor
(3214 Beiträge, 995x hilfreich)

quote:
ja kann man sehen wie man will, ich meine es kann doch nicht angehen das man nicht weiß ´wann, wie und überhaupt man seine Kaution wieder bekommt oder?

Dafür gibt es gesetzliche Regelungen

quote:
Es kann auch nicht sein das man einfach stehen gelassen wird und nicht weiß wie was und wo jetzt zu machen ist(Renovierung usw) Oder wie siehst du das?

Und das steht eigentlich im Mietvertrag.
Zustand der Wohnung dokumentieren, am besten mit Zeugen und Fotos. Und den Schlüssel mit Zeugen in den Briefkasten der VM werfen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44147 Beiträge, 15745x hilfreich)

quote:
habe meine alte Wohnung zum 15.08.10 gekündigt also fristgemäß


Um eine fristgerechte Kündigung kann es sich kaum handeln, da diese nur zum Monatsende möglich ist.

quote:
Bis ich die Kündigungsbestätigung mal hatte vergingen satte 3 Wochen und viele Erinnerungsschreiben bzw. freundliche Bitten meinerseits.


Du hattest gar keinen Anspruch auf eine Kündigungsbestätigung.

quote:
Jetzt ich habe keine Ahnung mir wurde weder mitgeteilt wann ich meine Kaution wieder bekomme noch wurde mir mitgeteilt ob ich die Wohnung Renovieren soll.


Mit der Rückzahlung der Kaution kann sich der Vermieter bis zu 6 Monate Zeit lassen. Aussagen dazu kann der Vermieter doch frühestens machen, wenn Du die Wohnung zurückgegeben hast. Ob Du renovieren musst oder nicht, ergibt sich aus dem Mietvertrag.

quote:
hab ich den Termin für die Wohnungsübergabe vorerst abgesagt weil ih einfach keine Modalitäten in der hand habe.


Du drückst Dich offensichtlich. Für eine Wohnungsübergabe sind vorher keine Absprachen erforderlich. Welche sollten das denn sein? Da Du die Wohnungsübergabe verweigerst,musst Du die Miete natürlich weiter zahlen und ggf.für Schadenersatz aufkommen.

Daich keinFehlverhaltendes Vermieters erkennen kann, empfehle ich Dir dringend, die Wohnungsübergabe umgehend durchzuführen.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Gigli
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

So groß im ganzen sieht die Wohnung jetzt nach teilrenovierung gut aus also ich hab keine fleckigen Wände hinterlassen oder so. Im gegenteil sieht alles sehr ordentlich und gleichmässig gestrichen aus
-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Gigli
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

@Tao bitte was?
Ich drücke mich nicht vor der Wohnungsübergabe es kann nun einfach nicht sein das der Vermieter sich aus dem Staub macht und weder mi noch mä macht.
Eine ordenltiche Vermieterin hätte mir wenigstens gesagt wie es mit der Kaution weitergeht, wie es mit dem Schimmel weitergeht es kann doch nicht sein das ich hier einfach im regen stehen gelassen werde oder was?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Gigli
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Im übrigen weigert man sich ja auch mir gegenüber mir zu sagen wann die Vermieterin wieder aus dem Urlaub zurück kommt!
Die Vermieterin hat mir die Wohnung zu Mietbeginn übergeben also erwarte ich auch das die wohnungsübergabe ebenso von statten geht und nicht anders!

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest-12317.09.2010 19:31:21
Status:
Lehrling
(1309 Beiträge, 300x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
guest-12317.09.2010 19:31:21
Status:
Lehrling
(1309 Beiträge, 300x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44147 Beiträge, 15745x hilfreich)

quote:
Ich drücke mich nicht vor der Wohnungsübergabe


Wer hat den vereinbarten Termin denn abgesagt? Das warst doch Du!

quote:
es kann nun einfach nicht sein das der Vermieter sich aus dem Staub macht und weder mi noch mä macht.


Hat sie doch gar nicht. Es wurde von ihr doch ein Vertreter benannt.

quote:
Eine ordenltiche Vermieterin hätte mir wenigstens gesagt wie es mit der Kaution weitergeht


Nein, eine ordentliche Vermieterin hätte vor so einer Aussagedie Wohnungsübergabe abgewartet.

quote:
wie es mit dem Schimmel weitergeht


Was geht es Dich an, was mit der Wohnung nach Deinem Auszug passiert? Ansonsten kann man so etwas gut im Rahmen der Übergabe besprechen.

quote:
Im übrigen weigert man sich ja auch mir gegenüber mir zu sagen wann die Vermieterin wieder aus dem Urlaub zurück kommt!


Na und? Seit wann muss der Vermieter seinen Mieter über seine Urlaubspläne informieren? Es gibt schließlich eine Vertretung.

quote:
Die Vermieterin hat mir die Wohnung zu Mietbeginn übergeben also erwarte ich auch das die wohnungsübergabe ebenso von statten geht und nicht anders!


Es ist Dein Problem, wenn Du Dinge erwartest, auf die Du keinen Rechtsanspruch hast und die sogar unüblich sind. Die Rechtsfolgen aus der abgesagten Wohnungsübergabe trägst Du daher alleine, da die Vermieterin daran kein Verschulden trifft.




-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
guest-12330.08.2010 11:39:06
Status:
Schüler
(253 Beiträge, 35x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
guest-12317.09.2010 19:31:21
Status:
Lehrling
(1309 Beiträge, 300x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.177 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen