Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Vermietung nur mit Estrichboden ohne Bodenbelag möglich?

 Von 
Andreas Bongart
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermietung nur mit Estrichboden ohne Bodenbelag möglich?

Ich ziehe demnächst in eine neu ausgebaute Dachgeschoßwohnung. In dieser Wohnung ist kein Bodenbelag verlegt, sondern nur blanker Estrich. Der Vermieter möchte nun nichts zu dem zu verlegenden Bodenbelag beisteuern. Ist das rechtens, oder muß er doch einen Mindestbetrag beisteuern?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anspruch Bodenbelag übernehmen Vermieter


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Scharnhorst
Status:
Praktikant
(827 Beiträge, 103x hilfreich)

Sehr geehrter Herr Bongart,

meines Erachtens nach besteht kein Anspruch auf zur Verfügungstellung einer mit Teppichboden ausgestatteten Wohnung.
Ein solcher bestünde wohl nur, wenn dies explizit im MV festgehalten bzw. nachweislich mündlich zugesichert wurde.

Grundsätzlich haben Sie Anspruch darauf, daß sich die Wohnung in einem tapezier- und verlegefähigen Zustand befindet (Ausnahme: besondere Abreden). Das kann bei rohem Estrich tatsächlich zweifelhaft sein, da dieser zumindest versiegelt sein muß, da ansonsten immer Sand durch den Teppich diffundiert. Teppichverleger biéten daher eine Versieglung durch Verspachtelung an. Zumindest die Kosten hierfür sollte Ihr Vermieter übernehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Scharnhorst
Rechtsanwalt

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen