Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.389
Registrierte
Nutzer

Vorzeitiger Auszug, trotzdem komplette Miete mit Nebenkosten?

6. Juni 2010 Thema abonnieren
 Von 
regoh
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Vorzeitiger Auszug, trotzdem komplette Miete mit Nebenkosten?

Wir wollen 8 Wochen vor dem regulären Datum ausziehen und haben dem Vermieter dies auch mitgeteilt.

Gleichzeitig haben wir gesagt das er die Kaution in Höhe von 2 KM als reguläre Kaltmieten verrechnen soll.An der Wohnung sind keine Schäden oder Mängel,sodas er sagen könnte das kostet extra.

Jetzt kam er an und sagte das geht nicht,da er ja auch noch die NK habe die ja auch bezahlt werden müße.Jetzt verlangt er für die 2 Monate die komplete Miete.

Unsere Frage ist jetzt ob er dazu berechtigt ist Nebenkosten zu fordern obwohl die ja gar nicht verbraucht werden.



-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12308.06.2010 15:01:33
Status:
Schüler
(185 Beiträge, 60x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Heike J
Status:
Student
(2145 Beiträge, 1376x hilfreich)

Nicht alle Nebenkosten werden nach Verbrauch berechnet.
Und die Kaution darf eh nicht abgewohnt werden bzw. mit den letzten Mieten verrechnet werden.

-----------------
"Heike aus Bochum"

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12321.01.2018 10:47:44
Status:
Student
(2202 Beiträge, 618x hilfreich)

An der Wohnung sind keine Schäden oder Mängel

Das ist deine Meinung, vielleicht will er sich selbst davon überzeugen.

Zu den NK: das meiste sind Fixkosten, die auch entstehen, wenn die Wohnung leer ist.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.709 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.559 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen