Warmmiete nach vorzeitigem Auszug?

20. Juli 2006 Thema abonnieren
 Von 
Esther Rae
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Warmmiete nach vorzeitigem Auszug?

5 Wochen vor Ablauf der Kündigungsfrist werde ich aus meiner Wohnung ausziehen. Für die Warmmiete ist ein Pauschalbetrag monatlich fällig und ich frage mich, ob ich diesen nach meinem Auszug noch bezahlen muss, oder ob die Kaltmiete reicht. Eine Abrechnung der Nebenkosten erfolgt nicht.


-----------------
"Esther"

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Michael32
Status:
Schlichter
(7413 Beiträge, 1622x hilfreich)

Ja, du musst Ihn bezahlen, da auch weiterhin Versicherung, Müll und dergleichen fällig wird, zum anderen zahlst Du ja im WInter "zu wenig" Heizkosten, dafür im Sommer "zu viel" und das gleicht sich dann wieder aus.
Sonst müsste man verbrauchsabhängig im Winter 300 EUR/Monat und im Sommer 20EUR/Monat für Heizung/Warmwasser bezahlen.

Gruß

Michael

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
joku
Status:
Schüler
(455 Beiträge, 147x hilfreich)

Hallo Esther Rae,

ich denke, dass eine Pauschalinklusivmiete auch dann bezahlt werden muss, wenn man die Wohnung nicht mehr nutzt.

Die Nebenkosten setzen sich ja nicht nur aus verbrauchsabhängigen Kosten zusammen, sondern auch aus Fixen (z.B. Grundsteuer oder Versicherung).

Gruss, JoKu

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.807 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.817 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen