Wasserleitung auf Putz - erlaubt?

23. April 2014 Thema abonnieren
 Von 
Nerestro
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Wasserleitung auf Putz - erlaubt?

Hallo zusammen,

Ich habe die Suchfunktion benutzt, aber nichts passendes gefunden und hoffe auch das ich hier das richtige Forum erwischt habe

Ich werde demnächst in eine neue Wohnung ziehen und habe dem Mietvertrag auch schon unterschrieben. Als ich die Wohnung besichtig habe war sie noch in einem renovierungsbedürftigen Zustand. Als ich vor ein paar Tagen erneut da war, ist mir aufgefallen, dass die Wasserleitungen in der Küche gar nicht unter Putz verlegt worden sind. Als ich den Hausmeister danach gefragt haben, meinte das das das auch so bleiben soll. Wenn ich da jetzt eine Einbauküche für kaufe, muss ich sie immer an den entsprechenden Stellen aussägen, damit man sie überhaupt einbauen kann und ich werde sie danach auch in keiner weiteren Wohnung mehr benutzen können.
Etwas ähnlich ist es im Badezimmer. Dort verläuft das Abflussrohr vom Waschbecken nicht in der Wand, sondern schräg an der Wand runter zur Toilette.

Deshalb hab ich mal die Frage ob das überhaupt so erlaubt ist und es dementsprechend Sinn macht mit dem Vermieter nochmal darüber zu sprechen. Bis auf diese Sachen ist es nämlich eine sehr schöne Wohnung.

Danke schonmal für die Antwort!
Gruß
Nerestro


-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Liane46
Status:
Student
(2979 Beiträge, 1376x hilfreich)

quote:
Deshalb hab ich mal die Frage ob das überhaupt so erlaubt ist

Ja! Nur bei Stromleitungen, die unter Putz liegen ist vorgeschrieben, wie sie verlegt werden müssen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Schalkefan
Status:
Lehrling
(1196 Beiträge, 189x hilfreich)

Anstatt die Küchenschränke Auszusägen (was z.B. bei Schränken mit Auszügen gar nicht ginge, genausowenig bei Kühlschrank/Geschirrspüler etc...) könntest du sie in so einem Fall einfach nur bis an die Rohre heranschieben und dann obendrauf eine tiefere Arbeitsplatte montieren. Küchenverkäufer kennen solche Einbausituationen, das ist für die gar kein Problem.

Dass das aber im Bad Sch*** aussieht, ist unzweifelhaft.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118551 Beiträge, 39586x hilfreich)

quote:
Deshalb hab ich mal die Frage ob das überhaupt so erlaubt ist

Mir ist keine Vorschrift bekannt die das auf Putz verlegen von Wasser- und Abwasserrohren untersagen würden.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !
Im übrigen gilt "

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Nerestro
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Ok danke auf jeden Fall für die Antworten. In der Küche ist es auch nicht ganz so schlimm. Dort werde ich die Einbauküche vor bauen und dann sieht man es nicht mehr. Was ich im Bad mit dem Abflussrohr mache weiß ich noch nicht so genau.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118551 Beiträge, 39586x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>Was ich im Bad mit dem Abflussrohr mache weiß ich noch nicht so genau. <hr size=1 noshade>

Kommt darauf an, wieviel 'Heimwerkerkönig' in Dir steckt.
Denkbar wäre verblenden: eine Holzrahmenkonstrution, Rigps drauf, Fließen drauf, fertig.

Dann hat man sogar eine neue Ablage je nach dem wie man es baut ...





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf
§675 Abs. 2 BGB ."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.717 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen