Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Wohnfläche ist geringer als im Mietvertrag

 Von 
Hendrikh
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Wohnfläche ist geringer als im Mietvertrag

Folgende Situation:
Ich habe einen Mietvertrag für eine Wohnung unterschrieben. In diesem Mietvertrag steht eine Wohnfläche von 72m^2. Nachdem ich jetzt in die Wohnung gekommen bin und die Wohnfläche nachgemessen habe, habe ich festgestellt, daß mir 10 m^2 fehlen. Wie soll ich jetzt vorgehen? Ich möchte eigentlich weiterhin diese Wohnung, nur einen angepaßten Mietpreis. Leider steht im Mietvertrag aber nichts von Preis/m^2. Kann ich den Preis eigenmächtig kürzen?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Mietvertrag unterschrieben


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Scharnhorst
Status:
Praktikant
(827 Beiträge, 103x hilfreich)

Nach ständiger Rechtssprechung werden Abweichungen von bis zu 10% im Hinblick auf die qm für unwesentlich und damit hinnehmbar erachtet.
Sofern Ihre Messung korrekt sein sollte, lägen Sie geringfügig über dieser Marginalitätsgrenze. Von daher würde ich ersteinmal das Gespräch mit dem Vermieter suchen. Vielleicht liegen diesem aussagekräftige Unterlagen (z.B. Maßzeichnungen, etc.) vor. Zudem könnte es auch Meinungsverschiedenheiten über die Berechnungsweise geben (Balkon, Dachschräge, Abstellräume, etc.)

Mit freundlichen Grüßen

Scharnhorst
Rechtsanwalt

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen