Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
539.907
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Wohnungsauszug

 Von 
Julchen295
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Wohnungsauszug

Hallo Leute ein etwas längerer Text aber ich hoffe jemand hat Ahnung...
Ich ziehe zum 30.11 aus meiner Wohnung aus, Kündigung und so alles durch.
Jetzt heißt es ich soll die Decken und Wände tapezieren Rohre malen und styropor Decke entfernen (war schon vor Einzug des vormieters drinnen) und die Türen alle malen, sprich Schönheitsreparaturen wie im Mietvertrag festgehalten.
Ich habe 2015 die Wohnung von meinem Bruder übernommen, in meinem Vertrag steht : tritt in den laufenden Vertrag des Bruders...
ein.
Er hat die Wohnung damals unrenoviert übernommen, alle Böden selber gemacht, gezahlt und die Tapeten abreisen und neu tapezieren müssen.
Sprich laut im unrenoviert übernommen.
Nun meint er ich müsse jetzt bei meinem Auszug nichts machen, da der Vermieter hätte Renovierung müssen nach seinem Auszug und ich sogesehen eine unrenovierte Wohnung übernommen habe, und die Schönheitsklausel im Vertrag damit unwirksam sei.
Vermieter sagt jetzt natürlich ich soll alles machen.
Ich weiß gerade nicht wer im Recht ist und hoffe daher das eine von euch vielleicht mehr weiß, denn ich möchte die Wohnung natürlich ordentlich übergeben. Aber auch nicht mehr machen als ich müsste.
Bin über jeden Rat dankbar.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Vertrag Wohnung übernommen


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cauchy
Status:
Senior-Partner
(6982 Beiträge, 3567x hilfreich)

Zitat (von Julchen295 ):
Ich habe 2015 die Wohnung von meinem Bruder übernommen, in meinem Vertrag steht : tritt in den laufenden Vertrag des Bruders...
Damit sollte die Situation bei Anmietung durch deinen Bruder relevant sein.

In der Tat hat der BGH entschieden, dass die üblichen Schönheitsreparaturenklauseln unwirksam sind, wenn die Wohnung renovierungsbedürftig an den Mieter übergeben wurde. Allerdings muss der Mieter dies beweisen. Habt ihr Beweise? Was steht denn zum Zustand der Wohnung im damaligen Übergabeprotokoll bzw. im Mietvertrag?

Zitat (von Julchen295 ):
und styropor Decke entfernen (war schon vor Einzug des vormieters drinnen)
Welche Rechtsgrundlage nennt der Vermieter dafür? Wurde die dem Vormieter abgekauft oder z.B. unterschrieben, dass der Mieter diese Einbauten auf Verlangen zu entfernen hat? Oder sieht die inzwischen einfach unschön aus?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Anami
Status:
Gelehrter
(10223 Beiträge, 1677x hilfreich)

Ganz kurz:
Was steht in deinem übernommenen Mietvertrag? Was genau?

Zitat (von Julchen295 ):
Jetzt heißt es
Gab es eine Vor-Abnahme?
Zitat (von Julchen295 ):
Nun meint er
Wer meint das? Dein Bruder?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 187.941 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.259 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.