Wohnungskündigung - Zeitmietvertrag

20. Februar 2010 Thema abonnieren
 Von 
Heinz Samui
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
Wohnungskündigung - Zeitmietvertrag

Hallo,
Vermieter läßt uns nicht raus aus Mietvertrag der nach 2 Jahren in einen unbefristeten übergehen soll.Wir wohnen seit 13 Monaten drinne und sind jetzt ausgezogen und sollen Miete weiter zahlen.
Habe das hier gefunden und auch hier schon vorher im Forum gepostet was uns aber nicht wirklich weiter hilft.
Befristeter Mietvertrag.

Hat sich der Mieter auf einen Zeitmietvertrag eingelassen, muss er die vereinbarte Miete so lange bezahlen, bis der Mietvertrag ausgelaufen ist. Dies gilt auch dann, wenn er den Vertrag vorzeitig kündigt und die Wohnung räumt. Wird die Wohnung danach zu einer geringeren Miete vermietet, muss der Exmieter den Differenzbetrag bezahlen. LG, Berlin, 64 S526/98

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12321.01.2018 10:47:44
Status:
Student
(2202 Beiträge, 618x hilfreich)

Hast du jetzt einen Mahnbescheid bekommen ?


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Heinz Samui
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo
nein,wir haben zum 28.02.2010 gekündigt aber Vermiete akzeptiert Kündigung nicht.
Mfg

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12321.02.2010 17:34:36
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 7x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Barni Gröllheimer
Status:
Lehrling
(1441 Beiträge, 276x hilfreich)

Dieses Thema hatten wir erst vor kurzem.

Zunächst ist dies ein gültiger Zeitmietvertrag oder ein gültiger Kündigungsausschluss???

Liegt beides nicht vor gilt die gesetzliche Kündigungsfrist 3 Monate!

Bitte die Klausel hier reinstellen, nur dann ist eine vernünftige Auskunft möglich !!!

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.641 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.450 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen