Wohnungsübergabe ohne Vermieter, Frage zum Ablauf

31. Oktober 2023 Thema abonnieren
 Von 
Amethyst123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Wohnungsübergabe ohne Vermieter, Frage zum Ablauf

Hallo,

mein Vermieter lebt mittlerweile im Ausland und wird zum Übergabezeitpunkt der Mietwohnung nicht selbst vor Ort sein.

"Bekannte" werden die Übergabe übernehmen. Meine Frage hierzu:

Den Namen dieser Leute werde ich mir ohnehin vorher geben lassen. Ich würde mir eigentlich auch gerne schriftlich vom Vermieter geben lassen, dass die Personen xy am Tag X die Übergabe übernehmen werden. Macht das Sinn, oder ist das nur übertriebene Vorsicht und nicht notwendig?

Noch eine Frage:
Kann ich vom Vermieter verlangen, dass er (bzw hier die Bekannten) mir am Tag der Schlüsselübergabe meine original Mietkautionsurkunde aushändigen? Ich hatte diesen Wunsch bereits beim Vermieter geäußert, dieser wird mir nach eigener Aussage aber erst nach erfolgter Übergabe die Urkunde per Post aus dem Ausland schicken.

Danke für Eure Hilfe

-- Editiert von User am 31. Oktober 2023 16:06

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118817 Beiträge, 39632x hilfreich)

Zitat (von Amethyst123):
Kann ich vom Vermieter verlangen, dass er (bzw hier die Bekannten) mir am Tag der Schlüsselübergabe meine original Mietkautionsurkunde aushändigen?

Klar. Verlangen kann man, denn verlangen kann man ja fast alles.
Probleme gibt es meist erst beim „bekommen" bzw. „durchsetzen", insbesondere wenn die Gegenseite nicht kooperativ ist und sich sträubt die Forderung zu erfüllen.

Falls dann - so wie hier - keine Rechtsgrundlage für das verlangen erkennbar ist, tendieren die Erfolgsaussichten gegen 0.



Zitat (von Amethyst123):
Ich würde mir eigentlich auch gerne schriftlich vom Vermieter geben lassen, dass die Personen xy am Tag X die Übergabe übernehmen werden. Macht das Sinn, oder ist das nur übertriebene Vorsicht und nicht notwendig?

Eine Vollmacht würde ich mir in jedem Falle geben lassen und am Tag der Übergabe auch mittels Ausweisdokument die Identität prüfen.

Den Zustand der Wohnung sollte man schon am Tag vor der Übergabe gerichtsfest dokumentieren.



Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31677 Beiträge, 5593x hilfreich)

Zitat (von Amethyst123):
Macht das Sinn, oder ist das nur übertriebene Vorsicht und nicht notwendig?
Das macht Sinn. Immerhin weißt du bereits, dass Bekannte des Vermieters diese Wohnungsübergabe machen sollen.
Da kann man sich ohne weiteres die Vollmacht des Vermieters zeigen lassen. Dort werden die Namen der bevollmächtigten Bekannten genannt sein.
Zitat (von Amethyst123):
Kann ich vom Vermieter verlangen,
Ja, kannst du. Aber er wird, wie schon gesagt/geschrieben, alles weitere nach erfolgter Wohnungsübergabe abwickeln wollen.
Das ist aus Vermietersicht auch verständlich.
Achte auf ein korrektes und vollständiges Übergabeprotokoll.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.427 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.366 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen