Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
522.892
Registrierte
Nutzer

Zeitmietvertrag/ Kündigungsfrist

 Von 
Markus_Jonas
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Zeitmietvertrag/ Kündigungsfrist

Hallo!

Ich habe eine Frage bezgl. meines aktuellen Mietvertrages:

Ähnliche Fälle wurden hier bereits geschildert, allerdings konnte ich daraus keine schlüssige und eindeutige Antwort ziehen!

Der Mietvertrag wurde am 13.09.2000 geschlossen und unter §2 Mietzeit wurde unter "2.Vertrag von bestimmter Dauer" eingetragen "Das Mietverhältnis beginnt mit dem 1. Oktober 2000 und endet am 30.September 2002. Es verlängert sich jeweils im 1 Jahr, wenn es nicht gekündigt wird."
Ich habe den Mietvertrag nun im Dezember 2004 mit der gesetlichen Kündigungsfrist von drei Monaten zum 1.3.2005 gekündigt, da ich ins Ausland ziehe.

Nun wurde mir im Bekanntenkreis versichert, dass die Befristung des Mietverhältnisses ungültig ist, da der Vermieter keinen Grund für die Befristung angibt und der Mietvertrag somit unbefristet ist. Damit würde dann doch die gesetzliche Kündigungsfrist von drei Monaten gelten, die ich ja eingehalten habe, oder?!? Der Vermieter behauptet, ich wäre bis 30.09.2005 gebunden, es sei denn ich würde einen Nachmieter stellen!

Bin für jede Hilfe dankbar!

Markus

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
gekündigt Kündigungsfrist


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Gruwo
Status:
Lehrling
(1286 Beiträge, 165x hilfreich)

Hallo Markus,

der Vermieter hat Recht. Bei Zeitmietverträgen, die vor der Mietrechtsreform v. 1.09.2001 abgeschlossen worden sind, ist weiterhin altes Mietrecht anzuwenden; Art. 229 § 3 Abs.3 EGBGB.

Der Mietvetrag ist nach altem Recht gem. § 565 a BGB aR wirksam, er bedarf keiner Begründung.

Der Vermieter hat folgerichtig Ihre Kündigung mit dem falschen Kündigungstermin zu einer fristgerechten Kündigung zum 30.09.2005 umgedeutet.

Bzgl. der Nachmieterstellung könnte folgender Artikel für Sie interessant sein: <font color="blue">Hier klicken</font> .

MfG Gruwo

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 179.676 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.218 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.