Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.870
Registrierte
Nutzer

Zweitwohnungsschlüssel hinterlegen, Pflicht ?

23. Dezember 2014 Thema abonnieren
 Von 
Silberfisch_0819
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Zweitwohnungsschlüssel hinterlegen, Pflicht ?

Hallo und Guten Morgen, Zusammen !

Muss ich bei Abwesenheit den Zweitwohnungsschlüssel bei einem Nachbarn hinterlegen?

Habe zurzeit auch voll den Stress.

Undichte Steigrohrleitung sorgt für kurzfristigen Handwerkerseinsatz im Weihnachtsstress, ausgehend von meiner Dachgeschosswohnung.
Handwerker sind grad deshalb voll im Einsatz.

Mein Zweitwohnungsschlüssel passt außerdem nicht, obwohl der Hauptschlüssel passt.
Es kann also nicht am Zylinder liegen.
Zudem will ich morgen verreisen.

Besteht also die Pflicht, dass man bei Abwesenheit den Zweitwohnungsschlüssel abgeben muss?

Mit freundlichen Grüßen

Silberfisch_0819

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(35701 Beiträge, 13398x hilfreich)

Wenn da dringende Arbeiten zu machen sind, wie soll das funktionieren? Wie wärs mit dem normalsten der Welt: Kontakt zum Vermieter aufnehmen, das ganze abstimmen?

wirdwerden

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
NinaONina
Status:
Lehrling
(1506 Beiträge, 1227x hilfreich)

quote:
Besteht also die Pflicht, dass man bei Abwesenheit den Zweitwohnungsschlüssel abgeben muss?


Ich wüßte nicht, woraus sich das ergeben sollte (zumal es in deinem Fall ja eh sinnfrei ist, wenn der Zweitschlüssel gar nicht funktioniert).

Der VM darf zwar in Notfällen (Wasserrrohrbruch etc.) die Wohnung betreten (lassen), aber eine Pflicht des M, hierzu alles nur erdenkbar Mögliche zu tun, dies zu ermöglichen (insbesondere womöglich irgendwelchen Dritten, denen er nicht vertraut, einen Schlüssel zu überlassen), sehe ich nicht. Immerhin könnte das auch passieren, wenn der M gerade auf Arbeit und unabkömmlich ist, dann müßte man mit der Logik jederzeit einen Zweitschlüssel irgendwo hinterlegen.

Es ist dann das Risiko des VM, wenn er einen Schlüsseldienst rufen muß.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105870 Beiträge, 37833x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>Muss ich bei Abwesenheit den Zweitwohnungsschlüssel bei einem Nachbarn hinterlegen? <hr size=1 noshade>

Nein, das kann eine Person des Vertrauens sein.



quote:<hr size=1 noshade>Undichte Steigrohrleitung sorgt für kurzfristigen Handwerkerseinsatz im Weihnachtsstress, ausgehend von meiner Dachgeschosswohnung. <hr size=1 noshade>

quote:<hr size=1 noshade>Besteht also die Pflicht, dass man bei Abwesenheit den Zweitwohnungsschlüssel abgeben muss? <hr size=1 noshade>

Wenn man weis das da bereits ein Schaden ist, wäre man im Rahmen der Schandenminderung gehalten die entsprechenden Arbeiten nicht zu behindern und Zutriit zu gewähren.

Ansosnten könnte dem Mieter nicht nur die Kosten für den Aufbruch der Wohnung auferlegt werden, sondern auch sämtliche damit verbunden Folgeschäden (z.B. Arbeitsstunden der Handwerker, Schäden an Gebäude und Inventar, etc.)





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

0x Hilfreiche Antwort


#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105870 Beiträge, 37833x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>§555a I BGB dürfte wohl lex specialis zu § 254 BGB sein <hr size=1 noshade>

Nö.





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.060 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.643 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen