Zylinderschloß

4. Juni 2007 Thema abonnieren
 Von 
esspremo
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Zylinderschloß

Hallo,
habe in der Silvesternacht meinen Haustürschlüssel verloren, welcher nicht nur die Haustür, sondern auch die Wohnungstür, Mülltonnen, Fahrradkeller, Trockenraum... etc. schliesst, bzw. öffnet.
Habe in der Nacht durch einen Schlüsselnotdienst die Türe öffnen lassen und ein neues Schloß einbauen lassen, weil das alte bei der Öffnung beschädigt wurde. Am nächsten Tag habe ich den Schlüssel wiedergefunden. Jetzt hatte ich also wieder den Original Schlüssel und die drei neuen vom neuen Schloß.
Nun habe ich meine alte Wohnung übergeben mit dem alten, zerstörten Schloß und den dazugehörigen vollständigen Schlüsseln und halt den drei neuen.
Nun meine Frage, wenn mein Nachmieter unbedingt wieder dieses "alte" Schloß haben möchte, weil es ihm lieber ist, nur einen Schlüssel für alle Türen zu haben, anstatt einen extra Schlüssel für die Wohnungstür, muss ich die Kosten tragen für die Instandsetzung bzw. Erneuerung des Zylinderschloßes?
Ich habe ja für Ersatz gesorgt...
Danke schomal vorab...
LG

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mortinghale
Status:
Master
(4957 Beiträge, 466x hilfreich)

muss ich die Kosten tragen für die Instandsetzung bzw. Erneuerung des Zylinderschloßes?

Ja.

Da das von Dir neu eingebaute Schloß kein Teil der zentralen Schließanlage ist, hast Du bisher eben nicht für ausreichenden Ersatz gesorgt.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-1299
Status:
Student
(2376 Beiträge, 252x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
esspremo
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

erweiterbare Schließanlage?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Gast
Status:
Praktikant
(533 Beiträge, 144x hilfreich)

...erweiterbar heißt, dass du vom VM einen neuen Schließzylinder bekommst, der zur Schließanlage passt, den du mit dem alten Schlüssel betätigen kannst.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
esspremo
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

aha... dass wäre doch mal ne tolle Alternative zu den zu zahlenden 200 Euro...

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Mortinghale
Status:
Master
(4957 Beiträge, 466x hilfreich)

Nun mal nicht gleich abheben.

Schließanlagenzylinder sind wesentlich teurer als Zylinder aus dem Baumarkt.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
esspremo
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

ja und zwar genau 200 Euro teuer!!!

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest123-1299
Status:
Student
(2376 Beiträge, 252x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47253 Beiträge, 16736x hilfreich)

Und es kommt nicht darauf an, was der Nachmieter fordert, sondern was der Vermieter fordert.

Der Vermieter wird ein neues Schloss fordern, das zur Schließanlage passt, es sei denn er hat das Problem bei der Übergabe gar nicht bemerkt.

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Mortinghale
Status:
Master
(4957 Beiträge, 466x hilfreich)

es sei denn er hat das Problem bei der Übergabe gar nicht bemerkt.

Hat er aber; daher kennt Esspremo ja den Preis.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.718 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen