landgericht widerspricht Amtsgericht bei Nebenkostenabrechung

13. Mai 2005 Thema abonnieren
 Von 
CruiserBo
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
landgericht widerspricht Amtsgericht bei Nebenkostenabrechung

Hallo liebe Rechts-Gemeinde :-)

um es kurz und knackig zu machen.... meine Vermieterin legte mir nach Auszug eine Nebenkostenabrechnung vor, die weder ich noch mein Anwalt verstanden haben, da Sie mehr als 20 Seiten umfasste und unter anderem Wasserkosten für einen Garten den kein Mieter betreten darf in Höhe von 10.000 Euro darin auftraten..... das ganze ging also zum Gericht und wurde logischerweise zu meinen Gunsten beendet... da aber diese Dame enorm viel Einfluss hat, da Sie leider Gottes finanziell unabhängiger ist als unsereiner..... ( bekommt von mehr als 40 Mietparteien Ihre Kohle ) legte Sie Einspruch ein, ließ "Vitamin B" spielen, und sorgte dafür das ich vor dem Landgericht verloren habe... von Ihrer ehemaligen Hausverwalterin weiss ich das Sie sich seit Jahren gefälschte Rechungen von Firmen , die Angeblich Ihre Mietobjekte in Schuss gehalten haben, zukommen lässt.... Das klageabweisende Urteil in der ersten Instanz ( Amtsgericht fiel zu meinen Gunsten aus ) unterscheidet sich um 180 grad zu dem Urteil des Landgerichtes..... Mein Anwalt schüttelt nur mit dem Kopf, und sagt das wir leider gegen das Landgericht "keine Chance" haben, obwohl er sowie das Amtsgericht ganz klar auf meiner Seite stehen.... ich muss hinzufügen, das ich leider den zweiten Gerichtstermin verpasst habe.... hätte wahrscheinlich eh nur ein Blutbad gegeben, da ich gegen diese besagte Dame ohnehin ein Unterlassungsklage wegen Beleidigung und Rufmord seinerzeit eingereicht habe....
den Gerichtstermin habe ich aber wirklich nur aus Gründen der Vergesslichkeite versäumt.... Darf mir ein verpasster Gerichttermin denn auch zum Nachteil ausgelegt werden ?? Was meint Ihr ??
Ich verfolge nun schon seit geraumer Zeit dieses Forum und bin echt begeistert von der Arbeit die Ihr hier leistet....... ;-)

Vielen Dank für eure Antorten schon einmal im vorraus.......

CruiserBo

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Admin100
Status:
Schüler
(183 Beiträge, 34x hilfreich)

Es kommt auf den Termin an. Stichwort Vernäumnisurteil. Ist denn ihr Rechtsanwalt dort erschienen? Wie kann man einen solchen Termin vergessen? Um welchen Streitwert geht es?

Gruss

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.960 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen