Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.697
Registrierte
Nutzer

mietvertrag gibt ummeldefrist vor

1. Februar 2008 Thema abonnieren
 Von 
linnn
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)
mietvertrag gibt ummeldefrist vor

hallo allerseits,

ich hätte eine frage wegen einem mietvertrag, in dem steht, dass man sich nach vertragsabschluss innerhalb von 10 tagen umzumelden hat.

Die ummeldung ist doch nur für das einwohnermeldeamt interresant?!

oder muss der vermieter im vertrag nur darauf aufmerkasam machen, dass sich der mieter innerhalb der gesetzlichen Frist des Einwohnermeldeamts umzumelden hat?

Danke schon mal für eure antworten!

linnn

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 530x hilfreich)

Ist wahrscheinlich ein alter Vordruck.
Früher war der VM 'verpflichtet', auf die Ummeldung zu achten.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 822x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4228 Beiträge, 1174x hilfreich)

Vor 14 Jahren verlangte mein erster VM die Ummeldebescheinigung... Süß, gell? :)

Da man sich, wenn ich mich recht erinnere, innerhalb 4 Wochen (oder sind es 2 Wochen?) eh umzumelden hat ist das, was im MV steht, nebensächlich.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
linnn
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)

steht halt in meinem kürzlich unterschriebenen vertrag.

ich habe die frist überschritten, weil ich auch davon ausgehe, dass es eigentlich nebensächlich ist.

wichtig für das meldeamt ist sowieso nur der einzugstermin.

aber irgendwie mach ich mir jetzt doch sorgen, wegen nichteinhaltung der vertragsbestimmungen.

ich kann mir zwar nicht vorstellen das mein vermieter mir deswegen auf dach steigen wird, aber als neumieter will ich nicht gleich einen fahrlässigen eindruck hinterlassen.

na ja, vielleicht mache ich mir da wieder mal zu viele sorgen...

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 822x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
linnn
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)

he he :grins:



dann ist das thema soweit für mich geklärt!

danke nochmals für eure antworten!

gruss

linnn

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.871 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen