seit 15 mon Strom klau

19. Juni 2007 Thema abonnieren
 Von 
dinx100
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
seit 15 mon Strom klau

Hallo !!!
Habe glaube ein ernsthaftes Problem mit meinem Vermieter!!!
Die Wohnung haben wir zum 1.04.06 angemietet! Habe nun eine Stromrechnung bekommen und musste dann 1.mal tief Luft holen.Wir sind 2 Pers.im Haushalt und sind den ganzen Tag über Arbeiten.Sind auch normalerweise sehr sparsam was den Stromverbrauch angeht! 8KEIN sTANDBY UND so) Naja haben immer um die 30 -35 euro bezahlt im mon! Die Nachzahlung liegt bei 200 Euro .So dachte ich mir hier stimmt was nicht und habe alle sicherungen raus gemacht und festgestellt das, das HFlurlicht ,Beleuchtung des Hauseinganges,Terrassev.V und im Keller Tiefkühltruhe und Waschmaschine undLicht über unseren Zähler läuft! Was soll ich tun???????:(

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



12 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Sailor2006
Status:
Praktikant
(796 Beiträge, 201x hilfreich)

Wow, klasse, wie seinerzeit bei mir....

Wenn das die Gefriertruhe und Waschmaschine deines Nachbarn ist, dann lasse doch die Sicherungen erst mal draussen.....

da freut sich dann jemand ganz dolle


Gruss vom Strand

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
dinx100
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Habe ich auch schon dran gedacht !! wenn das ja alles wär!!Seit 15 mon schimmel in der wg keller nicht nutzbar usw . Hab ihn auch drauf angesprochen ,hat gesagt das wären nur cent beträge !!!wegen strom!


-- Editiert von dinx100 am 19.06.2007 00:53:51

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
dinx100
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

hat auch beim Einzug vor Zeugen gesagt das er die Schäden behebt. haben jeden Mon Nachgefragt und er hatte immer eine neue Ausrede.Wohnt ja auch direkt nebenan Von wegen :zoff:

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Sailor2006
Status:
Praktikant
(796 Beiträge, 201x hilfreich)

Frist setzen von 14 Tagen, dann Mietminderung....

Und! Centbeträge sind das wohl nicht, eher 100e Euro-Beträge...Waschmaschine verbraucht mal eben 1,5 KwH pro Waschgang und Gefriertruhe bestimmt auch 0,5 Kwh/Tag - wenn nicht sogar mehr.

Aber wenn es nicht deine Truhe, deine Maschine ist, dann mach die Sicherung doch raus, und zwar jetzt gleich!!!

Sind bestimmt genug Sachen in der Truhe drin, sind doch eh nur Centbeträge!!! :grins:


Gruss vom Strand

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 2001x hilfreich)

... den stromverbrauch der geräte kann man ganz objektiv messen und hochrechnen - der stromversorger oder auch verbrauchervereine helfen da sicher weiter. und es ist doch klar, dass ihr einen anspruch auf schadensersatz habt.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Enduristi
Status:
Lehrling
(1151 Beiträge, 213x hilfreich)

Rechnest du den Strom über deinen VM, oder direkt mit dem Versorger ab?

Generell, schriftlich alle Mängel melden, auch die Sache mit dem Strom. Frist setzen, Ankündigung zur Mietminderung sowie Mietzurückhaltung.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
dinx100
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Direkt über den Versorger!!!Werde gleich heute zu Eon und zum Verbraucherschutz gehen und denen die Lage schildern!!Erstmal Danke ich euch !! Halte euch auch auf dem laufenden!!:)

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7944 Beiträge, 2922x hilfreich)

Wenn irgendwo ein Stromkabel zum Klau dazwischen geschaltet wurde, nützt es nichts, in der Wohnung die Sicherungen abzustellen, da die ja nur die Leitung in der eigenen Wohnung sind.
Du könntest aber den Stromversorger bitten, vielleicht mal vorbei zu kommen und die Leitungen zu prüfen, die haben da Erfahrung mit, Stromdiebe zu finden.

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest123-1299
Status:
Student
(2376 Beiträge, 252x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Enduristi
Status:
Lehrling
(1151 Beiträge, 213x hilfreich)

Sollte dein VM den Mangel nicht beheben, selbst Elektriker beauftragen der die Geschichte mit dem Strom regelt. Die Kosten dann mit deiner Mietzahlung verrechnen. Ebenso den von dir schon zu unrecht bezahlten Strom abschätzen und ebenfalls mit Miete verrechnen.

Musst mal schauen wie schnell die "paar Cents" deinem VM Beine machen, wenn es dann plötzlich seine paar Cents sind. :devil:

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
Trailor85
Status:
Praktikant
(556 Beiträge, 145x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4098 Beiträge, 627x hilfreich)

keinen Mahnbescheid schicken, kostet und dauert, sondern direkt mit der Miete verrechnen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.899 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen