Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.211
Registrierte
Nutzer

vermieter hat wohnung geräumt

3. Juni 2007 Thema abonnieren
 Von 
Zeckenhenker
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
vermieter hat wohnung geräumt

hallo,
ich habe folgendes problem:
ich bin letztes jahr in meine damalige wohnung gezogen,
klingel und briefkasten wollte der vermieter in den nächsten
tagen montieren.

im wohnzimmer ging kein licht, keine steckdose, die toilette
und dusche hatten ständige vertopfung.

an der küchenwand tropfte eine wasserperle nach der anderen
infolge einer defekten wasserleitung.

da keine post zugestellt worden konnte, wurden sämmtliche briefe
an meinen arbeitgeber geschickt, es folgte die kündigung da mein
chef meinte das ich obdachlos sei... ich nicht dieser adresse angehöre.

ich habe dann die miete verweigert, erst nach montage des brief-
kastens und klingel würde ich die miete weiterbezahlen...

doch der vermieter meinte das es nicht seine aufgabe sei!!!

gestern wollte ich die wohnung räumen da ich eine neue gefunden
habe, doch meine sachen sind alle weg!

beim ersten streit habe ich die polizei rufen müssen, da der vermieter einfach in meiner wohnung stand und das schloss austauschen wollte... der hat damals eine anzeige wegen hausfriedensbruchs bekommen.

von einer nachbarin habe ich erfahren das es sich noch nichtmals um die hauseigentümer handelt.

was kann ich machen?

besten dank für jede antwort

gruß björn

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Die Verschauckelten
Status:
Frischling
(27 Beiträge, 8x hilfreich)

Nur mal eine Frage:Warum zieht man überhaupt in eine solche" Behausung"? :neck: Da klingt der Hundezwinger meines Hundes besser .!!Aber ansonsten, ist zu sagen, dass man nicht einfach die Mietzahlung einstellen aknn.Dies setzt vorraus, dass man dem VM erst eine Frist zur Beseitung der Mängel setzt und evt auch nur eine Mietminderung.Aber ganz einstellen??Um die Wohnung einfach zu räumen bedarf es einer Räumungsklage durch einen GV, was jedoch mit erheblichen Kosten verbunden ist.Wie lange wurde keine Miete mehr gezahlt??

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4099 Beiträge, 620x hilfreich)

Es spielt jetzt keine Rolle, wie lange die Miete nicht gezahlt wurde.
Deine Sachen sind weg. Also Anzeige bei der Polizei wegen Diebstahl.
Der VM hat nicht das Recht, in die Wohnung zu gehen und die Sachen zu entfernen.

Ich hoffe nur, dass er diese Sachen nicht entsorgt hat, denn dann könnten noch Kosten auf den VM zu kommen.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Mortinghale
Status:
Master
(4957 Beiträge, 459x hilfreich)

da ich eine neue gefunden
habe


Das wundert mich, ehrlich gesagt, am meisten.

:grins:

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.185 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen