vermieter verlangt räumung meines kellers

19. Mai 2008 Thema abonnieren
 Von 
vknap
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
vermieter verlangt räumung meines kellers

Hallo ,
Ich habe da mal ne frage meine vermieter hat dem hausmeister aufgetragen mit einer firma meinen keller zu betreten und die feuerlöscher zu warten, ohne mein wissen . ( Habe auch schon eine azneige erstattet ). Nur jetzt habe ich noch ein problem er verlangt das ich mein keller leer räume wegen brandschutzgefahr. Wir hatten letztes jahr hochwasser im keller den wir alleine beseitung weil der vermieter keine versicherung hatte und jetzt ist da natürlich der ganze bauschutt den wir von den wänden abgemacht hatten im keller er hat uns jetzt eine frist gegeben von 2 wochen die heute abgelaufen ist ich würde gerne wissen ob es ihm was angeht was ich in meinem keller lagere oder nicht. Wir bewohnen ein einfamilienhaus.

Ich danke schon im voraus
vknap

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 541x hilfreich)

Einfamilienhaus mit Hausmeister ?

Nobel, nobel.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
vknap
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

ja es ist kompliziert ich wohne auf dem tierheimgelände moers und dort ist ein hausmeister der gleichzeitig für unser haus zuständig ist.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 541x hilfreich)

Was lagerst Du denn eigentlich in dem Keller und wozu brauchst Du gleich mehrere Feuerlöscher ?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
vknap
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

ich lager meine gartenmöbel habe meine waschmaschine im keller und wie gesagt den bauschutt der verursacht wurde wegen hochwasser vom vermieter.ich habe nur einen feuerlöscher im keller weil ich oelheizung habe.nur er sagt es ist brand gefahr dadurch nur leider muß ich sagen das dass komplette haus aus holz besteht.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 176x hilfreich)

Grundsätzlich geht es den Vermieter nichts an. Frage ihn, wie er darauf kommt, dass durch deine Gartenmöbel Brandgefahr ausgeht.

Steht im Mietvertrag, dass zum Haus ein Keller gehört? Fall ja, dreh den Spieß rum und teile dem Vermieter mit, dass du gerne den Keller räumst. Allerdings bestehst du darauf einen nutzbaren Keller gemäß Vertrag zu erhalten. Kann der Vermieter dir dies nicht zur Verfügung stellen, kannst du entsprechenden Schadensersatz geltend machen.

Grundsätzlich(!) darf der Vermieter oder sein Hausmeister dein Haus und deinen Keller nicht ohne deine Zustimmung betreten. (Hausfriedensbruch) Ohne deine Zustimmung darf er noch nichtmal einen Schlüssel haben.

-----------------
"Eichhörnchen sind in der Natur niedlich, dabei bleibt es meist. Irrläufer in Foren ohne Mehrwert"

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 541x hilfreich)

Ist das eigentlich so etwas wie eine Dienstwohnung ?

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
vknap
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

nein es handelt sich nicht um eine dienstwohnung.habt ihr denn irgend eine seite wo ich mich darauf berufen kann zwecks pharagraph???? das wäre echt super. ich danke euch im voraus

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.589 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.521 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen