Grenzzaun - Aufteilung der Kosten in Schleswig-Holstein

31. Oktober 2003 Thema abonnieren
 Von 
st.aygulf
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Grenzzaun - Aufteilung der Kosten in Schleswig-Holstein

Wir haben ein Haus gekauft und noch ein kleines Stück Grundstück dazu. Diese Grundstück wurde geteilt und sowohl wir als auch die Besitzerin des Grundstücksrestes wollen gerne einen Zaun haben. Jetzt hatten wir eine Grundstücksbegehung und uns wurde von der Eigentümerin gesagt, dass man sich nach dem Nachbarschaftsrecht die Kosten für den Zaun mit uns teilen werde. Auf das Kostenangebot für den Zaun von einer Firma über ca. 3000.- €uro sagte man uns jetzt schriftlich die Summe von einem Zuschuss von 500.- €uro zu. Ist das so okay? Wir leben in Schleswig- Holstein.

Ärgert der Nachbar?

Ärgert der Nachbar?

Ein erfahrener Anwalt im Nachbarschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Nachbarschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Foxylady
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 1x hilfreich)

Also ich denke, daß die finanzielle Belastung des beteiligten Nachbarn sich im Rahmen halten muß (es sei denn, das Grundstück ist ein paar tausend qm groß). Ein Zaun für 3000,- EUR ist wohl eher eine Anschaffung der gehobenen bis höheren Kategorie, und das braucht der Nachbar nicht mitzufinanzieren.
Eine angemessene Beteiligung würde ich errechnen an einem normalen Maschendrahtzaun in höchstens 1.20m Höhe.
Liebe Grüße

-----------------
"Foxylady"

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.126 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen