Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
527.920
Registrierte
Nutzer

Grundstücksgrenze

 Von 
Zufall
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 5x hilfreich)
Grundstücksgrenze

Mein Nachbar behauptet, das meine Grundstücksgrenze 0,20cm auf seinen Grundstück ist. Ich habe das Haus mit den Grundstück so gekauft und die Grenze ist auch genau eingezeichnet. Jetzt will er durch das Katasteramt eine neue Bemessund durchführen lassen und ich soll auch noch die Hälfte der Kosten dafür tragen. Hat er dazu ein Recht? Sollte essich nun wirklich herrausstellen, das meine Grenze 0,20cm zu weit ins Nachbargrundstück herreingebaut wurde, müßte ich dann die Grenze ändern, obwohl dies schon über 40 Jahre zurückliegt ? Oder unterliegt die den Bestandschutz. Ich wohne in Hessen

-----------------
"zufall"

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Grenze Grundstücksgrenze Grundstück Haus


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HDT
Status:
Schüler
(169 Beiträge, 66x hilfreich)

Ich würde den erst mal machen lassen. Gar nix zusagen und bezahlen.
Aber was wurde überhaupt ins Nachbargrundstück hineingebaut? Zaun? Mauer? Gebäude?

Was ist mit den Grenzsteinen? Die müssen doch vorhanden sein? Wenn nicht, woran orientiert sich der Nachbar dann?

Mit der Flurkarte kann man doch auch schon selbst nachmessen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1003x hilfreich)

Google mal unter "Grenzverwirrung".
Da gibt es viele Antworten.
Gruß

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 181.976 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.069 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.