Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.147
Registrierte
Nutzer

Handwerker-Nachbarn

8.2.2011 Thema abonnieren
 Von 
Frank Case
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Handwerker-Nachbarn

Hallo Alle!

Wir, meine Frau und ich, wohnen etwas ausserhalb im Grüngürtel der Stadt, haben einen wunderbaren Garten, können ihn aber bei trockenem Wetter nicht nutzen, da unsere Nachbarn täglich(!!!) ihre Tischkreissägen, Winkelschleifer oder Steinfräsen anwerfen. Es ist zum Verzweifeln!
Kann man da nichts tun?
LG, Case

-----------------
""

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7876 Beiträge, 3523x hilfreich)

Viele denken, außerhalb der üblichen Ruhezeiten (ca. 6.00 bis 22.oo Uhr)könne man lärmen so laut man möchte, stimmt aber nicht.

Leider schreibt ihr nicht, ob ihr schon mit dem Nachbarn geredet habt, wenn nein, ist das der erste Schritt.

Habt ihr weitere Nachbarn, die sich genauso gestört fühlen duch den Handwerker? Dann kann man sich zusammentun.

Wenn kein Gespräch nützt, dann Lärmprotokoll führen und die Polizei rufen - wg. Lärmbelästigung.

-- Editiert am 08.02.2011 13:12

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
dem User always known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1906 Beiträge, 349x hilfreich)

quote:
Habt ihr weitere Nachbarn, die sich genauso gestört fühlen duch den Handwerker?

Ich habe das eher so verstanden, daß eben diese weiteren Nachbarn den ganzen Krach machen.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(90424 Beiträge, 35539x hilfreich)

quote:
da unsere Nachbarn täglich(!!!) ihre Tischkreissägen, Winkelschleifer oder Steinfräsen anwerfen.


Wie sind denn die zeitlichen Dimensionen (von wann bis wann, Pause, etc.)?
Neubaugebiet oder renovierungsbedürftige Altbauten?

Heimwerkelei muss in gewissem Maße außerhalb der Ruhezeiten hingenommen werden.



quote:
Kann man da nichts tun?

Erstmal nur Wegziehen, Ohropax, Presslufhammer nutzen ...
Weiteres kann man raten wenn die Situation detaillierter geschildert wird ...





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
JollyJumper
Status:
Lehrling
(1164 Beiträge, 350x hilfreich)

Was wann "veranstaltet" werden darf ist dem Bundes-Immissionsschutzgesetz in Verbindung mit den jew. Landes-Immissionsschutzgesetzen, ggf. auch örtlichen Satzungen zu entnehmen.
Generelle Ruhezeiten am Tag gibt es nicht, wohl aber Einschränkungen für einzelnen Geräte z.B. Laubsauber/-puster.
Bei Kreissägen könnte ich mir das auch vorstellen!

Es sich kaum verhindern lassen, dass die Nachbarn notwendige Arbeiten erledigen oder Ihrem Hobby nachgehen, zumal die Geräte sicher auch nicht über Stunden laufen.
Das trifft insbesondere auch die Zeiten tälich zwischen 17-20 h (die Leute gehen ja wärscheinlich auch Arbeiten) und Samstags ganztägig zu.
Etwas anderes wäre es, wenn eine gewerbliche Tätigkeit nachweisbar wäre!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 215.126 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen