Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
611.659
Registrierte
Nutzer

Lärm- und Rauchbelästigung durch Nachbarn

17. Juni 2022 Thema abonnieren
 Von 
DP123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Lärm- und Rauchbelästigung durch Nachbarn

Hallo zusammen,

leider ist es inzwischen soweit dass ich nicht mehr weiter weiß.

Mein Nachbar belästigt uns mit folgenden drei Punkten:

- Im Sommer, wie gerade jetzt die Tage wird der Kanarienvogel ganztägig direkt an der Grundstücksgrenze zu uns aufgestellt. Auch in der Mittagsruhe wird er nicht außen stehen gelassen. Auch ist dieser durch Fenster wahrzunehmen.

- zum anderen steht der Grill unmittelbar zu unserer Grundstücksgrenze. Der Grill ist dann in aller Regel mehrere Stunden an. Gestern z. B. von 18 bis 22 Uhr. Hier wird immer wieder Holz nachgelegt, auch wenn nicht mehr gegrillt wird. Die Rauchentwicklung entsteht immer wieder durch Nachlegen von Holz. Der Rauch zieht unmittelbar in unser Wohnzimmer. Daher ist es erforderlich, die Türen und Fenster geschlossen zu halten. Hier wurden schon versucht Gespräche zu führen. Allerdings erfolglos und als Antwort erhielt ich nur die Antwort - ich kann auf meinem Grundstück machen was ich will und auch wo.

- hinzu kommt, dass die Nachbarn - speziell wenn ein Bruder zu Besuch ist - sich mit Geschreie unterhalten

Wie sieht hier die Rechtslage aus? Kann man hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und wie konntet ihr die Lösen?

-- Editiert von Juma123 am 17.06.2022 13:33

Ärgert der Nachbar?

Ärgert der Nachbar?

Ein erfahrener Anwalt im Nachbarschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Nachbarschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(101235 Beiträge, 37205x hilfreich)

Zitat (von Juma123):
ich kann auf meinem Grundstück machen was ich will und auch wo.

Richtig.
Nur endet diese Freiheit dort wo sein Nachbar in mehr als zumutbarer Weise von Emissionen (Geruch, Rauch, Lärm) beeinträchtigt wird.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
bostonxl
Status:
Student
(2024 Beiträge, 300x hilfreich)

Zitat (von Juma123):
Im Sommer, wie gerade jetzt die Tage wird der Kanarienvogel ganztägig direkt an der Grundstücksgrenze zu uns aufgestellt. Auch in der Mittagsruhe wird er nicht außen stehen gelassen. Auch ist dieser durch Fenster wahrzunehmen.
Ist hinzunehmen.

Zitat (von Juma123):
- hinzu kommt, dass die Nachbarn - speziell wenn ein Bruder zu Besuch ist - sich mit Geschreie unterhalten
Was auch immer das heißen soll ...

Zitat (von Juma123):
- zum anderen steht der Grill unmittelbar zu unserer Grundstücksgrenze. Der Grill ist dann in aller Regel mehrere Stunden an. Gestern z. B. von 18 bis 22 Uhr. Hier wird immer wieder Holz nachgelegt, auch wenn nicht mehr gegrillt wird. Die Rauchentwicklung entsteht immer wieder durch Nachlegen von Holz. Der Rauch zieht unmittelbar in unser Wohnzimmer.
Das dürfte eine übermäßige Beeinträchtigung sein. Allerdings sind m.E. Urteile dazu immer Einzelfallentscheidungen.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anami
Status:
Unsterblich
(23746 Beiträge, 4647x hilfreich)

Zitat (von Juma123):
Im Sommer,
Ja. Da darf ein Kanarienvogel draußen stehen. Auch während der sogenannten Ruhezeiten mittags darf der Kanarienvogel draußen stehen. Ein Kanarienvogel darf von dir auch gehört werden, wenn er drin steht und wenn du deine Fenster geschlossen hältst.
Zitat (von Juma123):
zum anderen steht der Grill
Auch das ist erlaubt. Dass am Wochenende abends mal länger gegrillt wird, ist hinzunehmen. Der Grill als *Wärmestrahler* ist durchaus auch hinzunehmen. Der herüberziehende Rauch evtl. nicht unendlich.
Zitat (von Juma123):
hinzu kommt, dass die Nachbarn
Auch das ist hinzunehmen.

Alles, was dich stört, darf aber den zulässigen/zumutbaren Rahmen nicht überschreiten. Dein Problem wird sein, die Grenze zur Unzulässigkeit/Unzumutbarkeit zu finden. Dann könntest du dagegen vorgehen.

Frage: Was ist denn an der anderen Grundstückgrenze? Warum findet das an eurer Grenze statt?

https://www.test.de/Nachbarschaftsrecht-Irrtuermer-gibt-es-viele-diese-Regeln-gelten-4533684-0/
https://www.youtube.com/watch?v=xzfKbiV9o7Q

Signatur:

ist nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
DP123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Schon mal vielen Dank für die Antworten.

Dass die Handhabung gegen Vogelgezwitscher relativ aussichtslos ist, habe ich mir schon gedacht.

Warum auf unserer Seite sich alles abspielt? Man hat das Garagendach als zweites Wohnzimmer im Sommer umfunktioniert. Diese ist bauüblich direkt an der Grenze. Auf der anderen Seite des Grundstücks hat mein Nachbar Fläche. Allerdings wurde die Seite verkommen gelassen und der Weg von der Außentür ist zu weit. Man muss wissen, dass Bewegung bei dieser Familie vermieden wird und denkt sie kann sich alles erlauben. Noch ein paar Beispiele: Gerüst abbauen am Sonntag. Auto staubsaugen am Sonntag im Freien.

Es ist wirklich ein Geschrei unter erwachsenen Männern die gefühlt imponieren und oder auffallen möchten. Und je mehr Bier getrunken wurde, wird es auch lauter. Alles übertrieben laut, dass man sich selbst kaum unterhalten kann. Das Kind selbst stört nicht.

Gegen das Grillen werden wir aber vorgehen. Der Rauch zieht schlichtweg in unser Wohnzimmer. Es findet auch kein Grillen auf Glut sondern auf Feuer statt.

Vielleicht hat jemand noch eine Idee. Mein Partner ist inzwischen nervlich schwer angeschlagen. Es fällt schwer unseren Garten zu genießen wenn die da sind.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
bostonxl
Status:
Student
(2024 Beiträge, 300x hilfreich)

Zitat (von Juma123):
Man hat das Garagendach als zweites Wohnzimmer im Sommer umfunktioniert. Diese ist bauüblich direkt an der Grenze
Und das habt Ihr ohne Genehmigung getan? Ohne Statikberechnung? Dann würde ich an Deiner Stelle lieber still sein.

Zitat (von Juma123):
Gerüst abbauen am Sonntag
Das passiert jeden Sonntag? Wohl nicht.

Zitat (von Juma123):
Auto staubsaugen am Sonntag im Freien
Das wäre je nach Bundesland eine Ordnungswidrigkeit. Allerdings: staubsaugen im Haus bei geöffnetem Fenster ist auch Sonntags erlaubt.

Zitat (von Juma123):
Alles übertrieben laut, dass man sich selbst kaum unterhalten kann.
Wenn Ihr auf der wahrscheinlich nicht genehmigten "Dachterrasse" sitzt?

Zitat (von Juma123):
Gegen das Grillen werden wir aber vorgehen. Der Rauch zieht schlichtweg in unser Wohnzimmer. Es findet auch kein Grillen auf Glut sondern auf Feuer statt.
Der Rauch zieht IMMER in Euer Wohnzimmer. Das wäre aber mehr als ungewöhnlich.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest-12327.06.2022 05:44:31
Status:
Beginner
(69 Beiträge, 24x hilfreich)



Zitat (von bostonxl):
Zitat (von Juma123):
Man hat das Garagendach als zweites Wohnzimmer im Sommer umfunktioniert. Diese ist bauüblich direkt an der Grenze

Und das habt Ihr ohne Genehmigung getan? Ohne Statikberechnung? Dann würde ich an Deiner Stelle lieber still sein.

Ich denke der Nachbar nutzt sein Garagendach? Baurechtlich ist das bei einer Grenzgarage nicht zulässig. Bei Nutzung Aufnahmen machen, Zeiten festhalten u. dem Bauamt melden mit Bitte um Prüfung der Zulässigkeit. Das Bauamt erlässt daraufhin ein Nutzungsverbot, wenn kein Einverständnis des betroffenen Nachbarn (euer) der Bauakte beiliegt.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
CarstenF
Status:
Schüler
(163 Beiträge, 26x hilfreich)

Zitat (von Juma123):
Vielleicht hat jemand noch eine Idee. Mein Partner ist inzwischen nervlich schwer angeschlagen. Es fällt schwer unseren Garten zu genießen wenn die da sind.


Wenn man demnächst wieder stundenlang eingeräuchert wird inkl. Lärmbelästigung, kann man auch die Polizei rufen, im Normalfall wird diese auch eine Streife vorbeischicken, welche dem Nachbarn auch nochmal erklärt, was erlaubt bzw. zumutbar ist und was nicht. Das wäre der einfachste und schnellste Weg meiner Ansicht nach. Falls sich nichts ändert, kann man immer noch zum Anwalt.

Zitat (von bostonxl):
Der Rauch zieht IMMER in Euer Wohnzimmer. Das wäre aber mehr als ungewöhnlich.


Noch nie gegrillt? Natürlich riecht man das auch in der Umgebung und das zieht auch nach einiger Zeit in die Wohnung, unabhängig von der Windrichtung.

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
bostonxl
Status:
Student
(2024 Beiträge, 300x hilfreich)

Zitat (von CarstenF):
Noch nie gegrillt? Natürlich riecht man das auch in der Umgebung und das zieht auch nach einiger Zeit in die Wohnung, unabhängig von der Windrichtung.
Zitat (von Juma123):
Der Rauch zieht schlichtweg in unser Wohnzimmer.
Geruch UNGLEICH Rauch. Und Rauch kann nun mal nicht bei JEDER Windrichtung in das Wohnzimmer ziehen.

Zitat (von CarstenF):
Wenn man demnächst wieder stundenlang eingeräuchert wird inkl. Lärmbelästigung, kann man auch die Polizei rufen, im Normalfall wird diese auch eine Streife vorbeischicken, welche dem Nachbarn auch nochmal erklärt, was erlaubt bzw. zumutbar ist und was nicht.
Die Streife könnte auch dem TE erklären, dass er wegen einer Nichtigkeit die Polizei gerufen hat.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 230.714 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.016 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.