Maschendrahtzaun ersetzen durch richtigen Zaun

9. September 2020 Thema abonnieren
 Von 
go549167-85
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)
Maschendrahtzaun ersetzen durch richtigen Zaun

Guten Abend,

wir haben derzeit folgende Situation.
Wir haben ein Haus gekauft und unser Haus/Grundstück ist vom Nachbarn wie gezeichnet abgegrenzt. Das linke ist unser Haus und das rechte das vom Nachbarn. Früher hat das mal zusammengehört und wurde später getrennt, da der ursprüngliche Besitzer es so wollte.
Grün stellt die Rasen- und Sitzfläche dar. Orange eine Betonmauer/wand. Das Rote ist ein Maschendrahtzaun.

Diesen Maschendrahtzaun möchte ich ersetzen. Ist das erlaubt, da es ja nicht kaputt ist? Darf ich es durch eine Holzwand ersetzen, da ich nicht möchte, dass er bei uns reinschaut? Aktuell sitzt er in unsere Richtung sozusagen und wird bereits durch zwei Wände und seine eigene Hauswand "eingeengt". Darf ich sogar ein Steinzaun direkt an die Grenze bauen oder muss man da Abstände halten? Das wäre die beste Lösung. Da er auch mal laut werden kann.

Laut Nachbarrecht darf in BaWü der Zaun 2m hoch sein bei 0,5m Abstand. Ansonsten 1,5m bei 0 Abstand.
Es existiert auch ein Fenster wodurch er uns beobachten kann. Hat jemand dafür einen Vorschlag?

Anbei eine Skizze der aktuellen Situation.


Ärgert der Nachbar?

Ärgert der Nachbar?

Ein erfahrener Anwalt im Nachbarschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Nachbarschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
eh1960
Status:
Senior-Partner
(6364 Beiträge, 1514x hilfreich)

Punkt 1: feststellen, wer denn überhaupt für den jeweiligen Zaun zuständig ist.

Es gibt Bundesländer, in denen sind gem. Nachbarschaftsrecht beide Grundstückseigentümer gemeinsam für den jeweiligen Grenzzaun zuständig. In anderen Bundesländern ist, vereinfacht gesagt, jeder Grundstückseigentümer für jeweils zwei Grundstücksgrenzen zuständig, und es gibt eine Regelung, wie diese zu ermitteln sind (mit Himmelsrichtungen, oder wie auch immer).

Punkt 2: feststellen, welche Zäune denn überhaupt in dem jeweiligen Gebiet zulässig sind.

Gefallen einem die zulässigen Zäune nicht, muß man eben auf's eigene Grundstück zurückweichen, wie weit, und wie hoch dann welche Art Zaun sein darf, findet sich in den einschlägigen Vorschriften des Nachbarschafts- und Baurechts für die jeweilige Gegend.

Signatur:

Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(33361 Beiträge, 5804x hilfreich)

Zitat (von go549167-85):
Diesen Maschendrahtzaun möchte ich ersetzen.
Du solltest in deiner Gemeinde nachfragen, was DORT erlaubt ist. Vorher klären, wer Eigentümer des Zauns ist.

Es kann außer nachbarrechtlichen Regelungen für das Bundesland BaWü noch weitere Auflagen für deine Kommune/dieses Baugebiet usw. geben.

Zitat (von go549167-85):
Es existiert auch ein Fenster wodurch er uns beobachten kann.
Dass ein Nachbar Fenster hat, dürfte überall erlaubt sein. Durchaus darf ein Nachbar auch seine Nachbarn beobachten. Dagegen kann man nichts tun, wenn keine Einfriedung als Sichtschutz erlaubt ist.
Einfriedungen können Zäune, Mauern, Hecken sein.
Steinzaun und Holzwand findet sich im Gesetz nicht.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.357 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.407 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen