Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.923
Registrierte
Nutzer

Meine Nachbarn wollen TOTE Stille

4.6.2002 Thema abonnieren
 Von 
Masja
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Meine Nachbarn wollen TOTE Stille

Hallo!
Im Dezember sind wir in unsere neue Wohnung umgezogen: SUPER Wohnung(Mehrfamilienhaus), SCHÖNE Gegend, ABER schreckliche Nachbarn!

Einmal ist mein Mann von der Arbeit nach Hause gekommen, sich auf das Sofa hingesetzt... Plötzlich hören wir, unsere Nachbarn ganz hysterisch schreien-sie hat so laut gebrüllt, dass wir fast jedes Wort hören konnten(obwohl wir 1 Stockwerk höher wohnen). Wir saßen da und haben nicht verstanden, was wir falsch gemacht haben. Es passierte immer wieder, bis wir Besuch bekammen und es uns zu viel wurde! Wir klingelten an deren Tür und haben gefragt, was los ist.
Die Nachbarn sagten, wir würden die Türen zu laut schließen, Rolladen um falsche Uhrzeit runterziehen, mein Mann soll bitte bei uns zu Hause nicht kligeln, wenn er spät bzw. in Mittagszeit nach Hause kommt ("er hat doch bestimmt Schlüßel dabei"- hieß es), wir sollen nicht zu laut lachen, und und und....Am Ende sagten sie, sie hätten besser Karten, weil die schon länger hier wohnen.????

Der Sinn des Lebens besteht bei Ihnen darin, zu lauschen, was jeder macht, um hinterher sich deshalb aufzuregen!
Sie finden immer irgenwas, was wir falsch machen(Müllsortieren, Staubsaugen, Musik hören), obwohl die 2 Kinder haben, wir noch keine (ich bin 25).

Wir empfinden das als Eingriff in unsere Privatsphäre. Was sollen wir nur machen, damit sie aufhören?

Beim letzten Mal habe ich gesagt, dass ich mir das nicht mehr anhören lasse und die Tür vor deren Nase zugeknallt. (Sie haben das nicht erwartet ;) )Sie haben gesagt, dass sie zum Rechtsanwalt gehen. Haben Sie irgendwelche Chance? Weshalb können die denn uns anklagen?

Bitte um Hilfe

MfG
Masja

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Odil
Status:
Student
(2167 Beiträge, 691x hilfreich)

Vorausgestzt , Sie halten bestimmte Ruhezeiten ein,
22 Uhr bis 6 Uhr und Mittagszeit,
dann brauchen Sie sich keine Sorgen machen.
Auch in den Ruhezeiten dürfen Sie sich bewegen!!
Aber nicht unbedingt Staubsaugen oder Nägel in die Wände bohren.
Evtl. könnten Sie , wenn nicht vorhanden, einen Teppich mehr und möglichst viel Textiles in die Wohnung bringen. Das kann schon sehr helfen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen