Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
542.374
Registrierte
Nutzer

Diplomarbeit mit Erfindung vs. Veröffentlichung

28.9.2010 Thema abonnieren
 Von 
Snuggles
Status:
Praktikant
(875 Beiträge, 243x hilfreich)
Diplomarbeit mit Erfindung vs. Veröffentlichung

Hallo,

eine Diplomarbeit (Ingenieur) führte zu einer Erfindung, die der Student patentieren möchte. Es besteht keine Vertragsbeziehung mit der Uni bzw. Institut, wurde bereits geklärt.

Nun heißt es die Arbeit sei mit der Aufnahme in die Institutsbibliothek veröffentlicht und damit sei nichts mehr patentierbar.

Kann das sein? Diese Bibliothek ist ja nicht für jeden zugängig... Damit würde man ja niemals die Möglichkeit erhalten eine Idee aus einer solchen Arbeit zu patentieren.

Außerdem hat doch der Erfinder auch das Recht über die "Veröffentlichung" zu bestimmen...

Vielleicht kann mir jemand eine Antwort geben?

DANKE!

-----------------
" "

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
RoseTyler
Status:
Praktikant
(888 Beiträge, 295x hilfreich)

quote:
Außerdem hat doch der Erfinder auch das Recht über die "Veröffentlichung" zu bestimmen.

Hat er ja auch - dann hätte er die Erfindung halt vor Einreichung der Arbeit patentieren lassen müssen.
Mit der Einreichung hat er der entsprechenden Veröffentlichung ja vermutlich zugestimmt (Prüfungsordnung lesen).

quote:
Diese Bibliothek ist ja nicht für jeden zugängig.

Unerheblich; die Größe des Publikums ist ausreichend, von "veröffentlicht" zu sprechen. Das muß nicht zwingend mit "für jedermann zugänglich" übersetzt werden.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 189.208 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.720 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.