Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
542.504
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

DRINGEND : Reiserücktritt wegen Schwangerschaft

19.9.2007 Thema abonnieren
 Von 
Jimmy Cliff
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
DRINGEND : Reiserücktritt wegen Schwangerschaft

Hallo zusammen,
Ich wollte meiner Frau vorgestern eine Ueberraschung machen und buchte per Internet eine Reise nach Aegypten (Ende Dezember). Heute, nach Artbesuch, kam ihre gute Ueberraschung dass sie schwanger ist, und (auf gar keinen Fall) nach Aegypten möchte wegen Krankheits-angst usw. Macht es jetzt noch Sinn eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen und dann die Schwangerschaft als Rücktrittsgrund anzugeben um die Stornokosten zu sparen ? Gibt es überhaupt bei dem Kauf einer Reise keine 10tägige Ueberlegungsfrist ?
Danke für alle Antworten

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12317.08.2009 15:38:37
Status:
Beginner
(104 Beiträge, 35x hilfreich)

Nein, es gibt keine Rücktrittsfrist von einem Reisevertrag, wenn er einmal rechtsverbindlich geschlossen wurde.

Wenn man eine Reiseversicherung nicht gleichzeitig mit der Reisebuchung abschließt, hängt es von der Entfernung zum Abreisetag ab, ob man eine Wartefrist einhalten muss oder nicht.

Das heißt: Vorgestern gebucht, heute eine Versicherung abgeschlossen und gestern wurde die Schwangerschaft festgestellt - dann geht das nicht mehr, denn der Arzt muss den Tag der Schwangerschaftsfeststellung bekannt geben. Und hat man erst nach diesem Tag eine Versicherung abgeschlossen, ist die Versicherung leistungsfrei.

Hier wird man wohl am besten gleich wieder stornieren um die Stornogebühren möglichst gering zu halten.

Meint
Peter

-----------------
"seit mehr als 20 Jahren mit Reiserecht befasst..."

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7946 Beiträge, 2708x hilfreich)

Oder deine Frau beruhigen und sagen, dass ein Ausruhen kurz vor der Familienvergrößerung etwas schönes ist. Ich gehe davon aus, dass du etwas gutes gebucht hast, da ist die Gefahr einer Erkrankung genauso gegeben wie hier.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
tompetti
Status:
Praktikant
(785 Beiträge, 151x hilfreich)

Hallo,

stornieren oder wahrnehmen. Zurücktreten geht in dieser Konstellation so nicht. Allerdings Wennd ie Schwangerschaft jetzt festgestellt wurde, dann ist Deine Frau wohl so in der 4-8 SSW. Dass heißt im Dezember ist sie im 4-5 Monat und das ist die beste Zeit in der man in der Schwangerschaft verreisen kann. Man sollte das sogar tun, um noch einmal auszuspannen, nochmal etwas zu zweit zu machen, denn es ist so ziemlich die letzte Chance bevor ein längerer, sehr schöner aber auch steiniger und anstrengende Weg zu Dritt beginnt.

Also, wenn Versicherung dann vieleicht eine Auslandsreisekrankenversicherung mit vernünftiger Rückholregelung?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Stefan 5
Status:
Bachelor
(3904 Beiträge, 1245x hilfreich)

Versuchen Sie doch auf ein anderes Ziel umzubuchen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 189.310 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.742 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.