Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.504
Registrierte
Nutzer

Flug Buchung über Miles and More

6.10.2020 Thema abonnieren
 Von 
harry2772
Status:
Beginner
(62 Beiträge, 2x hilfreich)
Flug Buchung über Miles and More

Rein aus Interesse.

Nehmen wir an es würde ein Flug von FRA nach JRO über Miles and More gebucht.

14 Tage vorher wird mitgeteilt das der Flug nicht stattfindet. Eine Ersatzbeförderung ist lt. Miles and More nicht möglich da keine Flüge der Star Alliance.

Könnte man im Rahmen der Ersatzbeförderung auf KLM ausweichen die täglich fliegen und die Kosten dann in Rechnung stellen ?

Oder reicht es rechtlich wenn Miles and More argumentiert, Sie hätten in Ihrer Alliance keine verfügbaren Flüge und könnten so den Vertag auflösen/stornieren.

Wie sind eure Meinungen ?

Viele Grüße

Verstoß melden



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2640 Beiträge, 822x hilfreich)

In den AGB zu Miles and More sollte dazu was stehen

Zitat:
Könnte man im Rahmen der Ersatzbeförderung auf KLM ausweichen die täglich fliegen und die Kosten dann in Rechnung stellen ?

ich sehe keinen Anspruch auf Erstattung

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
AlinaKl
Status:
Schüler
(322 Beiträge, 123x hilfreich)

M&M AGB sind hier absolut irrelevant.

Natürlich besteht ein Anspruch auf Ersatzbeförderung nach Artikel 5 in Verbindung mit Artikel 8 Abs. 1 b der EU-Verordnung 261/2004.
Dass es sich um ein Meilenticket handelt schadet der Anwendung der EU Fluggastrechverordnung eben nicht.

Es besteht der Anspruch auf Ersatzbeförderung zum nächst möglichen Zeitpunkt und vergleichbaren Reisebedingungen, sollte das der KLM Flug sein, dann ja kann der Reisende nach nachweisbarer Aufforderung unter Fristsetzung zur Ersatzbeförderung selbst die Ersatzbeförderung buchen und die Kosten notfalls per Mahnbescheid / Zivilklage zurück holen.

Als pragmatischer Lösungsweg bietet sich aber an zu prüfen ob es zu einem anderen Datum Tag vorher/nacher ganz neues Datum passen könnte oder eine entsprechende Möglichkeit ab München, Zürich oder Wien möglich ist und dann die Umbuchung von dort inklusive Zubringer dorthin zu erhalten.

Beispiel aus meiner STR-FRA-TLS-FRA-STR Buchung wird Ende es des Monats HAM-FRA-MUC-TLS-MUC-FRA-ZWS werden, auch da waren alternative Verbindungen schwierig und dennoch eine für mich praktikable Lösung weil mir der Abflug HAM eine Zugfahrt erspart hat.

-- Editiert von AlinaKl am 06.10.2020 20:41

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
AlinaKl
Status:
Schüler
(322 Beiträge, 123x hilfreich)

doppelt



-- Editiert von AlinaKl am 06.10.2020 20:40

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
harry2772
Status:
Beginner
(62 Beiträge, 2x hilfreich)

Erste Änderungen sind da .... eigentlich wollten wir von FMO nach FRA über München am 21.11.2020 fliegen.
Jetzt wurde der Flug von FMO nach MUC um einen Tag vorverlegt so dass eine zwischen Übernachtung in München fällig wäre. Könnte man die Hotelübernachtung Lufthansa in Rechnung stellen ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
bertram-der-bärtige
Status:
Beginner
(79 Beiträge, 12x hilfreich)

Zitat (von harry2772):
Könnte man die Hotelübernachtung Lufthansa in Rechnung stellen ?

Ja. Rechnungen kann man stellen. An wen man mag.

Signatur:Ich weis das ich nicht alles weis. Manchmal ist es schön nicht alles zu wissen.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
AlinaKl
Status:
Schüler
(322 Beiträge, 123x hilfreich)

Zitat (von bertram-der-bärtige):
Zitat (von harry2772):
Könnte man die Hotelübernachtung Lufthansa in Rechnung stellen ?

Ja. Rechnungen kann man stellen. An wen man mag.

[GELÖSCHT]


Zur Sache:
bei Änderungen der Abflugzeit nach vorne ist die Rechtslage nicht eindeutig, die EU-Verordnung stellt in diesen Fällen auf Verzögerung der Ankunft ab, daher lässt sich kein Anspruch aus der EU-VO herleiten.

Nach allgemeinem Vertragsrecht und dem BGB kann das anders aussehen ist aber deutlich komplexer.
Aber grundsätzlich müsste die Vorverlegung nicht akzeptiert werden, hier könnte bei einer Verhandlung mit der Fluggesellschaft bestehen.
Ganz nach dem Prinzip die Übernachtung ist günstiger als die Kosten für eine EU-VO konforme Ersatzbeförderung.

-- Editiert von Moderator am 27.10.2020 21:29

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
vundaal76
Status:
Bachelor
(3422 Beiträge, 1607x hilfreich)

Anspruchsgegner (insb. für Hotelkosten) ist die ausführende Fluggesellschaft, die den Flug gestrichen hat.
Der Reisevermittler (hier Miles & More) hat damit nichts am Hut.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(83362 Beiträge, 34327x hilfreich)

Zitat (von AlinaKl):
Und man kann,

Die gestellte Frage wurde doch vollkommen richtig beantwortet?

Und man kann auch einfach vermeiden die eigenen sozialen Unzulänglichkeiten anderen zu offenbaren ...


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.656 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.448 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen