Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.309
Registrierte
Nutzer

Lufthansa macht Stress und will uns verar.... wer hat Tipps?

6.9.2019 Thema abonnieren
Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
M.Reichelt
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Lufthansa macht Stress und will uns verar.... wer hat Tipps?

Was ich gemacht habe:
Ich habe im Juli im Reisebüro in der Stadt eine Reise gebucht.

Damit kein Pauschalreisedreck von einem Ramschveranstalter entsteht habe ich erst selber die Lufthansa Flüge auf der Website gebucht und bezahlt, der Abflug soll in Stuttgart am Vormittag (8:20Uhr) sein und nach zwei Umstiegen sollten wir am nächsten Tag kurz nach 10 Uhr am Zielort ankommen, also perfekt so können wir am Mittag ins Hotel einchecken und haben noch etwas vom Tag im Dezember solls los gehen.

Dann habe ich das Hotel und den Rest vom Reisebüro buchen lassen beim Transfer den das Hotel inklusive hat und jede Stunde als Shuttle macht haben wir Flugnummer usw eintragen lassen alles gut.

Jetzt kam am Dienstag eine Mail von Lufthansa mein Flug sei annulliert worden man hätte mich umgebucht, als ich jetzt ins System geguckt habe hat mich der Schlag getroffen wir sollen jetzt gut 12 Stunden später abfliegen und auch 10,5 später ankommen, das Hotel hat mir gesagt so eine Änderung wäre kein Ding aber so verlieren wir den ersten Urlaubstag!

Jetzt habe ich geschaut und mehrere Varianten gefunden wie einen Flug mit Lufthansa über München statt Frankfurt oder einem etwas früheren Abflug ab Stuttgart oder gleiche Strecke mit anderen Airlines bei nur etwas späterer Abflugzeit und fast gleicher Ankunft.

Ich habe dann mit Lufthansa 6 Mal telefoniert und gesagt die sollen mir eine der anderen Varianten geben jedes mal abgelehnt! Ich hab am Dienstag eine Mail raus geschickt wo ich auch gesagt habe diese Umbuchung will ich nicht sondern eine der vielen anderen Alternativen.

Vor 2 Stunden kam die Antwort mit dem Inhalt friss oder stirb wir sollen so fliegen wie jetzt gebucht oder ich könnte die Erstattung der Tickets haben, die neuen Tickets wären natürlich alle zwei bis drei mal so teuer da ich zu einer Aktion bei denen die Tickets geholt habe.

Das Reisebüro ist natürlich aus der Sache raus weil die Flüge ja extra sind die sagten nur sie brauchen eben am besten bis zu 2 Tage vorher die neuen Flugdaten dann wäre das mit dem fest geplanten Transfer kein Problem.

Aber kann das Lufthansa so einfach machen? Habe ich nicht das Recht eine frühere Umbuchung zu bekommen?
Ich bin mächtig angefressen weil sie nicht mal auf eine der vielen Vorschläge eingegangen sind, hat jemand von euch Tipps was ich jetzt noch machen könnte?

-- Editiert von M.Reichelt am 06.09.2019 15:15

Verstoß melden



12 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69666 Beiträge, 32093x hilfreich)

Zitat (von M.Reichelt):
Aber kann das Lufthansa so einfach machen?

Seltsame Frage - die haben es doch bereits gemacht?



Zitat (von M.Reichelt):
Ich bin mächtig angefressen weil sie nicht mal auf eine der vielen Vorschläge eingegangen sind,

Warum soll man auf sinnlose Vorschläge eingehen:
Zitat (von M.Reichelt):
und fast gleicher Ankunft




Zitat (von M.Reichelt):
Habe ich nicht das Recht eine frühere Umbuchung zu bekommen?

Und die bringt was genau? Man ist 30 Minuten vorher da, oder meinetwegen auch 60 Minuten. Rettet den Urlaubstag auch nicht ...



Zitat (von M.Reichelt):
Das Reisebüro ist natürlich aus der Sache raus

Stimmt.
Hätte man besser alles das Reisebüro machen lassen, aber man wollte ja keinen "Pauschalreisedreck".


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
M.Reichelt
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von M.Reichelt):
Aber kann das Lufthansa so einfach machen?

Seltsame Frage - die haben es doch bereits gemacht?

Witzbold die Frage ist das Folgenlos geht oder ich denen das um die Ohren hauen kann?


Zitat (von M.Reichelt):
Ich bin mächtig angefressen weil sie nicht mal auf eine der vielen Vorschläge eingegangen sind,

Warum soll man auf sinnlose Vorschläge eingehen:
Zitat (von M.Reichelt):
und fast gleicher Ankunft


WIeso sinnlos?? wenn ich am Morgen/Vormittag ankomme ist mir der Rest egal.

Zitat (von M.Reichelt):
Habe ich nicht das Recht eine frühere Umbuchung zu bekommen?

Und die bringt was genau? Man ist 30 Minuten vorher da, oder meinetwegen auch 60 Minuten. Rettet den Urlaubstag auch nicht ...

Äh doch? Wenn ich ich viertel vor 10 statt viertel nach ankomme muss ich vielleicht eine halbe Stunde länger auf das Shuttle warten aber wir sind trotzdem bis Mittag da.


Zitat (von M.Reichelt):
Das Reisebüro ist natürlich aus der Sache raus

Stimmt.
Hätte man besser alles das Reisebüro machen lassen, aber man wollte ja keinen "Pauschalreisedreck".


Ah jetzt das beste zu Schluss ...
Das letzte mal hatten meine Eltern beim Veranstalter Pauschalreise gebucht da wurde die Ankunft von Mittag auf den frühen Abend verlegt!
Antwort: tja Pech gehabt!! Anreisetag ist kein Urlaubstag und die Flugzeiten wären nicht verbindlich und könnten daher noch geändert werden!
Pauschalreisedreck eben!!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
AlinaKl
Status:
Schüler
(252 Beiträge, 103x hilfreich)

Grundsätzlich gilt:
Ersteinmal etwas Ruhe und mehr Sachlichkeit rein bringen auch wenn der Ärger noch so groß ist.

Zur Sache selbst:
Durch die Abtrennung des Flugs und der Tatsache dass es sich nicht um eine Pauschalreise handelt ist der Reisende in einer rechtlich ausgezeichneten Situation.
Hier kommt eindeutig die Fluggastrechteverordnung 261/2004 zur Anwendung die nach Art. 8 Abs. 1 b besteht die Verpflichtung zur Beförderung zum frühstmöglichen Zeitpunkt.

Dies bedeutet, man hat Anspruch auf die nächste nach 8:20 Uhr startetende Verbindung zum Endziel, egal um welche Fluggesellschaft es sich handelt, die Bedingungen Reise müssen vergleichbar sein, es muss daher die selbe Reiseklasse behalten werden und es wäre vorteilhaft wenn auch die Anzahl der Stopps gleich bleibt.

Was man nun tun sollte ist LH schriftlich zur Umbuchung auf die nächste Verbindung auf zu fordern und die Verbindung am besten gleich im Schreiben benennen, grundsätzlich wird es leichter eine Umbuchung auf andere LH Flüge oder zumindest innerhalb der Star Alliance zu erhalten als Fremdcarrier das sollte man bei der Auswahl bedenken.
Diese sollte mit Fristsetzung von 14 Tagen erfolgen und die Ankündigung ein Verstreichen der Frist eben dazu führt dass man selbst neue Tickets buchen und die Erstattung der Mehrkosten einfordern wird.

Insgesamt sollte dann recht schnell eine Reaktion von LH erfolgen da hier ja wohl auf eigene LH Flüge umgebucht werden kann sollte der Sachverhalt schnell erledigt sein.

Wurde eigentlich geprüft ob die Flüge tatsächlich annulliert wurden? oder ob es Änderung der einzelnen Flüge gab was zum Unterschreiten der Minimumconectiontime geführt hat.
Ändert am eigentlichen Sachverhalt nicht viel aber könnte dazu führen dass LH argumentieren könnte es würde sich um eine Verspätung und nicht um eine Annullierung handeln, was natürlich in der Sache bezweifelt werden kann.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
vundaal76
Status:
Student
(2472 Beiträge, 1418x hilfreich)

Es gilt die EU Fluggastverordnung EC261/2004 Artikel 8.
Lufthansa muss Sie kostenfrei auf eine frühestmögliche Ersatzverbindung umbuchen.
Ich würde es noch einmal telefonisch versuchen und dabei auf die EU Fluggastverordnung EC261/2004 Artikel 8 verweisen.

Danach würde ich wie gesagt - schriftlich und nachweisbar - die Lufthansa auffordern, den Ersatzflug kostenfrei zu buchen.

Wenn das nicht alles hilft, können Sie den Ersatzflug selbst buchen. Die neuen Ticketkosten muss Ihnen die Lufthansa vollständig erstatten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
M.Reichelt
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

So das Thema kann dicht gemacht werden aber ich fühle mich doch extrem verschaukelt von Lufthansa!

Eine der anderen Begleiterinnen hat ja die Goldkarte von denen und hat bei ihrer Hotline wegen der Umbuchung angerufen und was glaubt ihr? keine halbe Stunde hats gedauert und das ganze Ding war erledigt!
Wir fliegen jetzt eine gute Stunde später ab und eben nicht nach Frankfurt sondern München und steigen dort um am Ende sitzen wir im letzten Flugzeug im gleichen das wir eh gebucht haben und kommen zur gleichen Zeit an.

Gut zum Umsteigen ist jetzt in München weniger Zeit aber anderthalb Stunden sollten langen.

Aber schon ein krasses Unding das mir genau der gleiche verweigert wird aber wenn Frau Wichtig anruft geht plötzlich alles.
Auch ne Art Kundenservice! Tja die werden mich das letzte Mal gesehen haben.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69666 Beiträge, 32093x hilfreich)

Zitat (von M.Reichelt):
Eine der anderen Begleiterinnen hat ja die Goldkarte von denen und hat bei ihrer Hotline wegen der Umbuchung angerufen und was glaubt ihr? keine halbe Stunde hats gedauert und das ganze Ding war erledigt!

Ja, mit VIP-Status geht es einfacher als wenn Herr 0815 anruft.
Irgendwie logisch, das die den Gold-Karteninhabern etwas mehr als nur eine glitzernde Karte bieten müssen.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
M.Reichelt
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):

Ja, mit VIP-Status geht es einfacher als wenn Herr 0815 anruft.
Irgendwie logisch, das die den Gold-Karteninhabern etwas mehr als nur eine glitzernde Karte bieten müssen.

Na das man seine treuen Kunden besser behandelt ist doch klar! Das man die nicht lange in der Schlange oder Hotline warten lässt als den der sonst nie kommt ist doch ok! Aber hier den normalen Kundern verarschen und zu be*******n ist sicher nicht mehr ok!

Auch weil die Sache rechtlich ja ganz klar und einfach ist!!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Anami
Status:
Senior-Partner
(6534 Beiträge, 1222x hilfreich)

Zitat (von M.Reichelt):
hat jemand von euch Tipps was ich jetzt noch machen könnte?
Ja. Dich auf einen schönen Urlaub freuen.
Die 1 gewonnene Stunde kann man zum Abreagieren nutzen.

Schön`Urlaub allen-------- :engel:

-- Editiert von Anami am 11.09.2019 12:49

Signatur:Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. Karl V.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
bernardoselva
Status:
Bachelor
(3227 Beiträge, 1788x hilfreich)

Zitat (von M.Reichelt):
.......Tja die werden mich das letzte Mal gesehen haben.......

Da kann man doch nur hoffen, dass Sie die Drohung auch wahr machen. Lufthansa, als gute Airline, kann gut und gerne auf Sie als Kunden verzichten! Schrottairlines, wie eine irische Airline, passen vom Niveau deutlich besser zu Ihnen.

Viele Grüsse
bernardoselva

Signatur:Touristiker. Hinweise sind meine persoenliche Meinung und keinesfalls Rechtsberatung!
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
M.Reichelt
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von bernardoselva):
Zitat (von M.Reichelt):
.......Tja die werden mich das letzte Mal gesehen haben.......

Da kann man doch nur hoffen, dass Sie die Drohung auch wahr machen. Lufthansa, als gute Airline, kann gut und gerne auf Sie als Kunden verzichten! Schrottairlines, wie eine irische Airline, passen vom Niveau deutlich besser zu Ihnen.

Viele Grüsse
bernardoselva

Wow wieder so ein Lufthansa Fanboy! Klar sich verarschen lassen ist ja genau richtig was die Airline macht!
Übrigens hätte ich nicht schon für dieses Jahr meine 125000 Delta MQMs voll hätte ich garantiert Skyteam gebucht aber der Preis war gut und die Flugzeiten von Lufthansa waren besser.
Aber von nichts Ahnung haben aber Hauptsache Müll verzapfen.
Achja von Ryanschrott hätte ich so ein Verhalten erwartet! wer die bucht ist selber Schuld!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
bernardoselva
Status:
Bachelor
(3227 Beiträge, 1788x hilfreich)

Zitat (von M.Reichelt):
......Aber von nichts Ahnung haben aber Hauptsache Müll verzapfen.......

Wer soviel von 'verarscherei', 'Pauschalreisedreck' und von 'Ramschveranstalter' spricht, der spricht für sich und vermittelt ganz deutlich sein Niveau. :dau:

Viele Grüsse
bernardoselva

Signatur:Touristiker. Hinweise sind meine persoenliche Meinung und keinesfalls Rechtsberatung!
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
M.Reichelt
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von bernardoselva):
Zitat (von M.Reichelt):
......Aber von nichts Ahnung haben aber Hauptsache Müll verzapfen.......

Wer soviel von 'verarscherei', 'Pauschalreisedreck' und von 'Ramschveranstalter' spricht, der spricht für sich und vermittelt ganz deutlich sein Niveau. :dau:

Viele Grüsse
bernardoselva

Ja klar Recht zu brechen und den Kunden zu belügen ist keine verarsche? na dann
Und ja keiner der alle Sinne zusammen hat bucht einen Pauschalreisemüll! Da können nämlich mal fix die Flugzeiten von 16:00 auf 6:00 Uhr verlegt werden und man kann nix machen! oder man hat ursprünglich einen FLug mit Alitalia gebucht und plötzlich wird es in Ryanschrott geändert! Aber auch da ist nichts zu machen weil ja nach dem tollen Pauschalreiserecht Flugzeiten und Airline nicht verbindlich sind!

Nächste mal einfach überlegen was man schreibt [GELÖSCHT]


-- Editiert von Moderator am 11.09.2019 21:44

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.730 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.581 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.