Reiseveranstalter storniert gebuchte Reise

20. August 2012 Thema abonnieren
 Von 
samba14
Status:
Beginner
(65 Beiträge, 13x hilfreich)
Reiseveranstalter storniert gebuchte Reise

Hallo,

wir haben am Freitag, den 17.08.2012 um 15:37 eine Pauschalreise gebucht/die Bestätigung erhalten. Abflug 16.9.2012 Reisepeis 2 Pers. 2316 Euro.
Das Hotel stand nicht im Katalog des Veranstalters, lt Reisebüro "ein Sonderkontingent".

Der Veranstalter schickt am 17.08. um 18:54 eine Email an das Reisebüro und teilt mit, der Preis der Reise läge bei 3180 Euro.

Begründung: wegen eines Eingabefehlers in das Buchungssystem wurde ein falscher Reisepreis in der Buchung ausgewiesen. Wir erklären hiermit die Anfechtung wegen Irrtums.

Hotels, die uns ebenfalls gefallen hätten, waren am 17.08. noch verfügbar, heute aber ausgebucht. Wir mussten deshalb auf ein anderes Hotel ausweichen - der um über 800 Euro teurere Reisepreis ist für uns nicht bezahlbar.

Frage: Ist die Anfechtung seitens des Veranstalters so o.k.? Welche eventuellen Ansprüche stehen uns zu?

Danke für Eure Meinungen

-- Editiert samba14 am 20.08.2012 17:04

-- Editiert samba14 am 20.08.2012 17:13

Reise mit Hindernissen?

Reise mit Hindernissen?

Ein erfahrener Anwalt im Reiserecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Reiserecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Pragmaticus
Status:
Lehrling
(1449 Beiträge, 507x hilfreich)

da unverzüglich erfolgt aller Voraussicht nach ja

-----------------
"PS: die hier in Foreneinträgen eingeblendete Werbung ist keine Empfehlung meinerseits"

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
bernardoselva
Status:
Bachelor
(3253 Beiträge, 1810x hilfreich)

Hallo,

die Anfechtung erfolgte innerhalb kuerzester Zeit (rd. 3,5 Std.). Da duerfte nicht dran zu ruetteln sein.


Viele Gruesse
bernardoselva

-----------------
"Touristiker"

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
AntoniaW
Status:
Schüler
(400 Beiträge, 248x hilfreich)

Selbst m 20.08.12 oder heute wäre eine Anfechtung wäre Irrtums noch möglich, es kommt auf die Entdeckung durch den Reiseveranstalter an.

Wenn alternative Hotels am 17.08.12 noch verfügbar waren, warum wurden diese dann nicht unmittelbar gebucht und bis 20.08.12 gewartet? Hat sich der Reiseveranstalter mit der "Umbuchung" schwer getan?

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.312 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen