Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.981
Registrierte
Nutzer

Stornierung Ferienwohnung

9.9.2008 Thema abonnieren
 Von 
Aggi85
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Stornierung Ferienwohnung

Guten Morgen

ich habe folgendes Problem:
Vor fast einem ganzen Jahr habe ich eine Ferienwohnung für meine Freundin und mich gebucht. Leider hat die Beziehung nicht geklappt, so dass ich vor drei Monaten die Buchung wieder stornieren musste.

Gestern rief mich dann die Dame von dem Haus an und wollte mir erzählen, dass ich 80% des Mietpreises zahlen müsste. Das steht so in den AGB's der Stadt.
Nun ist es aber so, dass der Prospekt der Stadt nur zur Ansicht diente (Gastgeberverzeichniss), gebucht habe ich ja direkt bei ihr.

Ist dies nun verhältnismäßig, dass sie sich auf die AGB's der Stadt stützt und vor allem, dass ein dermaßen hoher Satz bei früher Kündigung ausgesprochen werden darf?

Danke schon mal für die Antwort

Gruß
Aggi85

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Dr. Lecter
Status:
Praktikant
(856 Beiträge, 312x hilfreich)

...Das steht so in den AGB's der Stadt...

Das wäre wohl unerheblich, da dies AGB wohl nicht wirksam vereinbart wurden.

Dann hätte die VM Anspruch auf den vollen Mietpreis, müsste sich jedoch anrechnen lassen, falls sie die Wohnung in diesem Zeitraum doch noch vermietet bekommt.
Geschieht das nicht, schuldest du ihr eben 100 % der Miete.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
bernardoselva
Status:
Bachelor
(3261 Beiträge, 1803x hilfreich)

Hallo,

den Ausfuehrungen von Dr. Lecter kann ich mich nur anschliessen.

Sie sollten froh sein, dass die Vermieterin sich auf die AGB der Stadt zurueckzieht, ansonsten waeren tatsaechlich 100% zu zahlen. Gruende, warum storniert wird, sind gaenzlich unerheblich.

Uebrigens - Sie muessen der Vermieterin beweisen, dass die FEWO anderweitig vermietet wurde, mit der einfachen Behauptung ist es nicht getan.



Viele Gruesse
bernardoselva

-----------------
"Touristiker"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.919 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.544 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen