Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
508.766
Registrierte
Nutzer

Taxikosten

12.2.2019 Thema abonnieren
 Von 
Quarco
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Taxikosten


Hallo und guten Tag.
Ich habe folgendes Problem.
Ich bin mit einer Airline von Bangkok über Helsinki nach Hamburg geflogen. Ich sollte am Sonntag, den 27.01.2019 in Hamburg Abends landen. Da ich einige Artikel in Thailand eingekauft habe, musste ich bei der Airline 6 Koffer als Zusatzgepäck buchen. Also hatte ich insgesamt 8 Koffer je 23 Kg dabei. Das ist der Fluggesellschaft bekannt.
Auf Grund dieser hohen Koffermengen, hatte ich eine Freundin gebeten mich am Sonntag Abend abzuholen. Das war sicher, weil in meinem Wagen höchsten 3 Koffer passen.
Nun hatte der Flug aus Bangkok 4 Stunden Verspätung, so dass ich den Anschlussflug nach Hamburg am Sonntag, den 27.01.2019 nicht mehr erreichen konnte. Ich habe daraufhin ein Hotelzimmer bekommen, ausreichend Verpflegung und einen Flug am nächsten Tag, der auch noch mal zwei Stunden Verspätung hatte.
Jetzt ist es so, dass ich durch die Verspätung nicht mehr am Sonntag Abend in Hamburg ankam, sondern erst Montag Mittag. Natürlich konnte mich keiner abholen, da alle Hilfe willigen am Montag Mittag auf der Arbeit sind.
Wie ich sagte, bekomme ich nur drei Koffer in meinen Wagen. Die anderen 5 Koffer wollte ich aber auch nach Hause bekommen. Hierfür nahm ich ein Taxi, da ich nicht mit 8 Koffern in die Bahn oder den Bus steigen wollte.
Ich dachte mir, dass das eine Selbstverständlichkeit der Fluggesellschaft sei, dieses Taxi aus bekannten Gründen zu übernehmen. Doch falsch gedacht. Die FG behauptet, es sei ein indirekter Schaden und die FG bräuchte dafür nicht auf kommen.
Stimmt das? Bin ich derjenige, der die Taxikosten selbst zahlen muss, obwohl es die Verspätung ist, die das Problem mit den Koffern herbeigeführt hat.
Ohne die Zusatzmenge an Koffern, wäre ich ganz normal mit dem Wagen nach Hause gefahren.
Ich bitte Sie herzlichst um eine Information, die ich hier im Internet nicht gefunden habe.
Mit freundlichen Grüßen aus Neumünster
Marco

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
drkabo
Status:
Unparteiischer
(9763 Beiträge, 7188x hilfreich)

Die Fluggastrechte enden mit Erreichen des gebuchten Zielflughafens. Die Taxikosten sind in der Tat nicht abgedeckt. Allerdings steht Ihnen doch die Verspätungsentschädigung zu, da Sie ja mehrere Stunden zu spät angekommen sind (vorausgesetzt, es war eine EU-Fluglinie).

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen