Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.242
Registrierte
Nutzer

Teil der Flüge wurden gecanelt - Restverbindungen für den Kunden unbrauchbar

13.8.2020 Thema abonnieren
 Von 
ralfschreiner
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)
Teil der Flüge wurden gecanelt - Restverbindungen für den Kunden unbrauchbar

Bei einer Fluggesellschaft wurde ein Flug gebucht (Frankfurt – Bangkok – Phuket – Bangkok - Frankfurt). Die Fluggesellschaft hat die Flüge Bangkok – Phuket – Bangkok storniert. Demnach besteht nur noch die Flüge Frankfurt – Bangkok – Frankfurt.

Der Kunde kann wählen zwischen Gutschein oder Rückzahlung. Kunde hat sich für Rückzahlung entschieden.
Fluggesellschaft will aber nur die Flüge Bangkok – Phuket – Bangkok erstattten. Die anderen Flüge würden ja durchgeführt.

Kunde sieht das anders, nur die Gesamtkombination führte ihn ja zu seinem Ziel Phuket.

Kann der Kunde auf die komplette Rückzahlung bestehen?

Verstoß melden



16 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Despi
Status:
Praktikant
(959 Beiträge, 267x hilfreich)

Das hängt davon ab, wie gebucht wurde.

Sind die Flüge im Rahmen einer Pauschalreise gebucht?
Dann müssen alle Beförderungsleistungen geliefert werden oder der Gesamtpreis erstattet werden.

Sind die Flüge separat unter einer Buchungsnummer (PNR / Filekey) gebucht?
Dann müssen alle Beförderungsleistungen geliefert werden oder der Gesamtpreis erstattet werden.

Sind die Flüge separat unter mehreren Buchungsnummern gebucht?
Dann besteht Erstattungsanspruch nur für die stornierte Verbindung.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
ralfschreiner
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Es handelt sich um "Nur-Flug" Buchungen bei einer asiatischen Fluggesellschaft.

Die Flüge, für vier Personen, wurden in einem Buchungsgang und unter einer Buchungsnummer gebucht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
vundaal76
Status:
Bachelor
(3421 Beiträge, 1606x hilfreich)

Bitte noch einmal überprüfen:
Liegt für Frankfurt-Bangkok-Phuket pro Person und Richtung nur genau eine E-Ticketnummer vor?
Falls ja -> dann gilt auch für Bangkok-Phuket die EU-Fluggastrechteverordnung.
Thai Airways muss Euch den gesamtem Flugpreis in Form von Geld innerhalb von 7 Tagen erstatten.
Ihr könnt Thai danach in Deutschland (i.d.R. am Abflugsort Frankfurt) verklagen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Despi
Status:
Praktikant
(959 Beiträge, 267x hilfreich)

So sehe ich das auch.

Auch denkbar, falls nicht direkt bei der Fluggesellschaft gebucht wurde:
Reisevermittler ((Online-)Reisebüro) hat sich dir gegenüber versehentlich zum Reiseveranstalter gemacht.
Dann hättest du entsprechende Ansprüche an das Reisebüro.

Ergo: wo wurde gebucht?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
ralfschreiner
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Es wurde direkt bei der Fluggesellschaft gebucht.

Die ganzen Flüge in "einem Zug", alles wird unter einer Buchungsnummer geführt. Diese Buchungsnummer wurde nach Abschluss der Buchung und Bezahlung mitgeteilt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
vundaal76
Status:
Bachelor
(3421 Beiträge, 1606x hilfreich)

Sorry! Können Sie bitte meine konkrete Frage von vorhin beantworten:

Liegt für Frankfurt-Bangkok-Phuket pro Person und Richtung nur genau eine E-Ticketnummer vor?

Irgendwelche komischen Buchungsnummern interessieren hier Niemanden.
Unter einer Buchungsnummer (PNR) kann man nämliche mehrere E-Tickets zusammenfassen. Trotzdem gelten dann für jedes E-Ticket ein eigener Beförderungsvertrag.

E-Ticketnummer bitte überprüfen!!!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
-Laie-
Status:
Philosoph
(12816 Beiträge, 5182x hilfreich)

Zitat (von vundaal76):
E-Ticketnummer bitte überprüfen!!!

Je nachdem wann die Flüge sein sollen wird es noch keine E-Tickets geben.
Entscheidend wird hier sein ob ein Stopover Flug oder mehrere einzelne Flüge gebucht wurden.
Bei einem Stopover sehe ich die gesamte Buchung als zu erstatten an. Bei mehreren Einzelflügen würde ich der Fluggesellschaft recht geben wollen.

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
ralfschreiner
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Es gibt keine E-Ticketnummer, die Flüge sollten erst Anfang 2021 sein.

Die Flüge waren Frankfurt - Bangkok, dort 23 Stunden Aufenthalt, dann weiter nach Phuket. Zurück Phuket - Bangkok, dort 1,5 Stunden! Aufenthalt und zurück nach Frankfurt. Alles mit derselben Fluggesellschaft.

Es gibt nur EINE Nummer zu der Reservierung (sechsstellig), nennt sich Booking Reference).

-- Editiert von ralfschreiner am 14.08.2020 17:28

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
vundaal76
Status:
Bachelor
(3421 Beiträge, 1606x hilfreich)

??????
Sie haben Flüge bei Thai Airways gebucht und bereits bezahlt.
Und Sie erzählen uns, dass es Ihnen keine E-Ticketnummern vorliegen. Dann ist das schon sehr kurios.
Das E-Ticket wird i.d.R. kurz nach der Buchung ausgestellt (quasi zeitgleich mit dem Capture der Kreditkartenzahlung).

Die Booking Reference (PNR) ist - wie oben bereits gesagt - ein "Container", in der mehrere E-Tickets zusammengefasst werden können.
Anhand der Booking Reference alleine können Sie kaum erkennen, ob nicht vielleicht doch zwei seperate E-Tickets (1: FRA-BKK; 2. BKK-HKT) vorliegen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
ralfschreiner
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Nach Durchsicht der zig Seiten habe ich Ticket number gefunden. Aber nur auf den Seiten, die mir als Bestätigung der ganzen Sitzplatzreservierungen (16 Stück 4 x 4) zugesandt wurden. Ansonten, hätte ich nur die Booking Reference gehabt. Dort erschien die E-Ticket Nummer nicht.

Pro Person gibt es pro Flug eine Bestätigung mit einer solchen Nummer. Die Nummer bleibt bei allen vier Flügen gleich, z.B. endet mit ...8734. Bei der nächsten Person lautet die Nummer ....8735 und erscheint auch auf jeden Flug der Sitzplatzreservierung).

D.h. die Ticket number ist bei der jeweiligen Person für alle Flüge gleich.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
Despi
Status:
Praktikant
(959 Beiträge, 267x hilfreich)

Ich scheine da schon zu weit raus zu sein.

Früher (vor wenigen Jahren) war es wie oben von mir beschrieben relevant, ob alles unter einer PNR gebucht war.

Dass die Ticketnummern eine Relevanz im genannten Sinne haben sollen, ist mir völlig neu und erscheint mir auch nicht ganz schlüssig, gerade auf der genannten Strecke, auf der der zweite Teil oftmals von einer anderen Airline als du der Hauptstrecke geflogen wird.

Und das war dann eben auch immer der Fehler: die Flüge sind nicht als gemeinsame Verbindung gebucht worden, sondern separat - mit entsprechenden Risiken bei Flugausfällen oder -verspätungen.

Auch hätte ich jetzt behauptet, dass der gesamte Flug kostenfrei (oder gegen geringe Aufwandsentschädigung) storniert werden kann, weil das Ticket noch gar nicht ausgestellt ist (erkennbar daran, dass keine E-Ticket-Nummer vorliegt). Das hat sich dann wohl auch geändert?

Einzig die Verwunderung, dass bei Thai so lange nach Buchung noch keine Tickets ausgestellt sind, teile ich.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
vundaal76
Status:
Bachelor
(3421 Beiträge, 1606x hilfreich)

Bei Thai Airways beginnt die E-Ticketnummer mit 217 und hat 13 Ziffern.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
ralfschreiner
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe sie doch genannt.

Für alle vier Flüge einer Person ist es dieselbe Nummer.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
Despi
Status:
Praktikant
(959 Beiträge, 267x hilfreich)

Zitat (von ralfschreiner):
Ich habe sie doch genannt.

Für alle vier Flüge einer Person ist es dieselbe Nummer.

Die Nummer wurde vermutlich von einem Mod entfernt bzw. gekürzt.

Mit Hilfe der Nummer könnte man an Ihre persönlichen Daten kommen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
ralfschreiner
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich hatte die Nummer so gekürzt.
Die Frage war wohl, ob alle vier Flüge einer Person dieselbe Nummer haben (E-Ticket).

Das ist offensichtlich der Fall.

Und wenn ich das richtig verstanden habee, dann müsste bei der Stornierung eines der vier Flüge, es waren ja in unserem Fall gar zwei von vier Flügen) eine komplette Rückerstattung des gezahlten Flugpreises erfolgen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
ralfschreiner
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von vundaal76):
Bitte noch einmal überprüfen:
Liegt für Frankfurt-Bangkok-Phuket pro Person und Richtung nur genau eine E-Ticketnummer vor?
Falls ja -> .

Ja!!

Danke für Eure Antworten!!

Schönes Wochenende.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.502 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.327 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen