Überbuchte Unterkunft auf Booking will dass ich stoniere

20. Januar 2023 Thema abonnieren
 Von 
go625344-2
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Überbuchte Unterkunft auf Booking will dass ich stoniere

Hallo,
Ich habe über Booking.com ein Hotel gebucht. Dieses hat mir jetzt geschrieben, dass mein gebuchtes Zimmer nicht mehr verfügbar ist und ich meinen Aufenthalt dort stornieren soll und mir ein anderes Hotel suchen soll. Ist das so rechtens? Gilt das mit der Ersatzunterkunft nur für Pauschalreisen?
Das Hotel hat sogar geschrieben, dass sie noch Apartments für den Zeitraum haben, aber dass das preislich nicht für eine Person entsprechend wäre. Das wollen sie mir also nicht geben.
Ein anderes Hotel zu buchen würde mich jetzt noch mal extra kosten, weil das Hotel, was ich ursprünglich hatte, sehr günstig war.
Vielen dank schon einmal!

Reise mit Hindernissen?

Reise mit Hindernissen?

Ein erfahrener Anwalt im Reiserecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Reiserecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
-Laie-
Status:
Wissender
(15066 Beiträge, 5593x hilfreich)

Du hast also eine bestätigte Buchung?
Das Hotel hat dich dann später also gebeten selbst zu stornieren?
Das Hotel storniert also die Buchung nicht?
Dieser Bitte kannst du nachkommen oder auch nicht, deine Entscheidung.
Wenn du selbst stornierst, dann ist das deine eigene Entscheidung. Jeglicher Anspruch würde dann verloren gehen.

Signatur:

Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107502 Beiträge, 38032x hilfreich)

Befindet das Hotel sich in DE?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
3,141592653
Status:
Lehrling
(1622 Beiträge, 963x hilfreich)

Edit: Hat sich erledigt.

-- Editiert von User am 20. Januar 2023 11:39

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
vundaal76
Status:
Master
(4945 Beiträge, 1919x hilfreich)

Wenn das Hotel nicht in Deutschland liegt, musst Du das leider so hinnehmen. booking.com ist als Vermittler raus aus der Verantwortung.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
drkabo
Status:
Wissender
(14293 Beiträge, 8613x hilfreich)

Naja, ob man das so hinnehmen muss, steht auf einem anderen Blatt.
Richtig ist aber, dass man das mit dem Hotel ausdiskutieren muss (und nicht mit booking.com).
Und richtig ist auch, dass die Gesetze am Ort des Hotels maßgeblich sind.
Wenn das Hotel nicht in Deutschland liegt, kann es schwierig werden. Im Ausland ist die Rechtslage oft weniger kundenfreundlich als in Deutschland.

Signatur:

Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.651 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.493 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen