Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
531.377
Registrierte
Nutzer

Veranstalter ändert Flugzeiten und Airline ist das Rechtens?

29.9.2019 Thema abonnieren
 Von 
msn526982-76
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Veranstalter ändert Flugzeiten und Airline ist das Rechtens?

Servus und guten Abend,
Ich habe vor ein paar Monaten eine Pauschalreise über die Seite der Bahn (weg.de) gebucht.
Als ich mir das Angebot ausgesucht habe bekam ich erstmal sehr bescheidene Angebote was Airline und Flugzeiten anging.
Ich konnte aber alternative Flüge anklicken und habe gegen etwas mehr Geld bessere Flugzeiten mit einer besseren Airline gefunden.
Ich hab einen Screenshot davon gemacht: http://www.youscreen.de/qmzytwloe76.jpg
Ich habe dann gebucht das so bestätigt bekommen die Anzahlung wurde als Lastschrift eingezogen und vor 2-3 Wochen der Rest.
Jetzt hab ich mir die Unterlagen angesehen die ich am Freitag geschickt bekommen habe.
Jetzt der Schock!
Ich habe nicht die von mir ausgesuchten Flüge bekommen sondern ganz andere bzw. die ersten die im Standardangebot angezeigt wurden.
Ich hab schon mehrfach mit dem Veranstalter telefoniert die wollten mir nicht helfen deren Antwort war immer mehr oder weniger die gleiche, ich müsste eben mit Änderungen in den Flugzeiten rechnen da könnten sie nichts machen.

Können die das wirklich so rechtlich ungestraft machen? ich fühl mich jetzt so das die mich kräftig besch...sen haben mehr Geld für eine Leistung kassieren die es nicht gibt.
Welche Rechte stehen mir zu? Ich bin im Moment in der Stimmung entweder so fliegen wie ich es ausgesucht habe oder gar nicht.
Was meint ihr dazu?
lg

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
bernardoselva
Status:
Bachelor
(3261 Beiträge, 1797x hilfreich)

Wenn von den von Ihnen gebuchten und bestätigten Flüge, die zudem auch noch mit einem Mehrpreis verbunden waren, vom Reiseveranstalter abgewichen wird, die gebuchte Leistung also nicht mehr erbracht, ist der Reisevertrag hinfällig, da keine Übereinstimmung mehr besteht, die Sie an den Vertrag binden würde.

Sie können also ohne Kosten für Sie vom Reisevertrag zurücktreten.

Das sollten Sie dem Reiseveranstalter nachweisbar mitteilen (Einschreiben!!). Setzen Sie dem Reiseveranstalter eine angemessene Frist den Mangel zu beseitigen, je nach Kurzfristigkeit des Abreisedatums 3 - 14 Tage.

Zitat (von msn526982-76):
......Ich hab schon mehrfach mit dem Veranstalter telefoniert die wollten mir nicht helfen deren Antwort war immer mehr oder weniger die gleiche, ....

Das Callcenter sitzt wahrscheinlich in Indien :schock: und: Telefon hilft überhaupt nicht, da der Inhalt der Gespräche im Falle eines Falles kaum nachzuweisen sind.

Zitat (von msn526982-76):
......ich müsste eben mit Änderungen in den Flugzeiten rechnen da könnten sie nichts machen......

Blödsinn. Was Sie gebucht und bezahlt haben, darauf haben Sie einen Anspruch!


Viele Grüsse
bernardoselva

Signatur:Touristiker. Hinweise sind meine persoenliche Meinung und keinesfalls Rechtsberatung!
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
vundaal76
Status:
Student
(2563 Beiträge, 1442x hilfreich)

Es liegt keine Vertragserfüllung vor!
Kein Vertrag -> kein Anspruch von weg.de auf Geld;

Zitat:
Ich habe dann gebucht das so bestätigt bekommen die Anzahlung wurde als Lastschrift eingezogen und vor 2-3 Wochen der Rest.

Lösung heisst Rücklastschrift!
Aber bitte erst wie oben beschrieben schriftlich und nachweisbar auf Vertragserfüllung pochen!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.700 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.685 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.