Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.560
Registrierte
Nutzer

verspätetes gepäck

7. März 2006 Thema abonnieren
 Von 
Stilton
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 1x hilfreich)
verspätetes gepäck

wenn die koffer am urlaubsort verspätet ankommen bekommt man ja schadenersatz. was ist aber wenn sie beim rückflug erst tage später ankommen, obwohl sie korrekt gekennzeichnet warne? was hat man für ansprüche?muss man konkret nachweisen, dass ein schaden entstanden ist?kliedung hat man ja genug zuhause, aber was ist mit den hygieneartikeln die man braucht usw?

Reise mit Hindernissen?

Reise mit Hindernissen?

Ein erfahrener Anwalt im Reiserecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Reiserecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



12 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1108
Status:
Schüler
(375 Beiträge, 167x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1418x hilfreich)

Auch wenn das Gepäck auf der Rückreise später als der Urlauber am Bestimmungsort ankommt, ist ein Schadensersatz möglich, sowohl nach deutschem Recht, als auch nach Europäischen Recht.

So z.B. für die Zeit, die derjenige aufwenden muss, um die Koffer vom Flughafen abzuholen, kann dieser als Verdienstausfall im Rahmen eines Schadensersatzanspruches geltend machen.


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -

2x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Stilton
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 1x hilfreich)

die koffer werden doch nach hause geliefert, das wäre ja noch schöner, wenn man sie selber abholen müsste.
Ich frage mich dennoch, was man unternehmen kann, langsam finde es es eine Zumutung, daß nichts passiert. Man kann sich ja nicht alles gefallen lassen. Irgendwann wird auch di4e Unterwäsche knapp werden.

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
CAM
Status:
Lehrling
(1242 Beiträge, 318x hilfreich)

Nun ja, das verspaetete Gepaeck wird einem ja wohl in aller Regel ins Haus geliefert. Aber wenn man es wirklich selbst am Flughafen abholen muss ...

Aus derm verspaeteten Eintreffen von Hygieneartikeln duerfte sich hingegen kaum ein Schaden ableiten lassen. Die werden dadurch ja i.d.R. nicht unbrauchbar und koennen dann zu einem spaeteren Zeitpunkt immer noch verbraucht werden. Dass man sich vorher welche kaufen muss (fuer den Zeitraum bis zum Eintreffen der verspaeteten Seife), stellt auch keinen Schaden dar. Die haette man sich ja auch dann kaufen muessen, wenn die im Reisegepaeck befindlichen rechtzeitig eingetroffen waeren. Nur halt ein wenig spaeter. Hm, vielleicht waeren die paar Cent Zinsverlust ein Ansatz?

Gruss
CAM

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12319.12.2013 22:25:59
Status:
Schüler
(217 Beiträge, 154x hilfreich)

Welche Hygieneartikel sollen das denn sein? Niemand wird doch sein gesamtes Bad leerräumen und mit auf Riesen nehmen.

Man kann doch wohl davon ausgehen, dass bei Rückkehr nach Hause genug Kleidung und Hygieneartikel vorhanden sind und ein verpätet angeliefertes Gepäck keinen Schadenersatz rechtfertigt.

Meine Meinung. Mann kann auch übertreiben.



0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1418x hilfreich)

In einem Fall, den das Landgericht Frankfurt am Main zu behandeln hatte, wurde das Gepäck nicht nach Hause geliefert. Aber umso besser, wenn dieses sich geändert hat.

Sofern im Reisegepäck Hygieneartikel waren, die zuhause nicht zusätzlich vorhanden sind, derjenige somit gezwungen ist sich neue Hygieneartikel zu kaufen, können diese im Rahmen eines Schadensersatzanspruchs geltend gemacht werden.


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest-12319.12.2013 22:25:59
Status:
Schüler
(217 Beiträge, 154x hilfreich)

Ich habe den Eindruck, dass der Fragesteller der Ausgangsfrage einen Schaden herbeireden will.

Verpätetes Gepäck ist ärgerlich, keine Frage. Aber worin soll der Schaden eigentlich bestehen? Wie CAM schon geschrieben hat, kauft man sich die Hygieneartikel neu und nutzt diese dann auch weiter, wenn das verspätete Gepäck eingetroffenen ist. Die Hygieneartikel aus dem Gepäck wurden ja zwischenzeitlich nicht genutzt und der Inhalt reicht dann um den Zeitraum der Gepäckverspätung länger.

Oft halten die Fluggesellschaften bei ihren Gepäckermittlungsstellen an Flughäfen Sets mit Hygieneartikeln für genausolche Fälle bereit. Und wenn man vorbringt, welche zu benötigen, weil vielleicht bei einer Rückkehr abends auch kein Geschäft mehr offen ist, wird man dieses Set erhalten,aus Kulanz.

-- Editiert von Vielflieger am 10.03.2006 20:45:48

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest-12301.01.2010 13:39:06
Status:
Beginner
(123 Beiträge, 10x hilfreich)

Und wenn es um die Kleidung geht? Wenn ich z.B. nach Russland fliege und meine Jacke nicht ans Bord nehme, rechne ich damit dass diese am Zielflughafen sich in meinem Koffer befindet. Kein Koffer da - keine Jacke.

Ich hatte schon mal so ein Fall mit Czech Airlines. Als ich nach Kiev kam, war kein Koffer da. Na einigen Minutan wurde es festgestellt dass der Koffer immer noch in München ist. Dieser sollte am nächsten Tag da sein. Ich musste dann im Hotel übernachten und auf mein Koffer warten, ein paas T-Schirts, Rasierapparat ud Hygieneartikel kaufen. Nichts wurde erstattet - selbst kein Hotel.

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Julla
Status:
Lehrling
(1746 Beiträge, 270x hilfreich)

Att: Yevgen
wenn Koffer am Zielort nicht ankommen, ist die Fluggesellschaft für Schadenersatz verantwortlich - i.d.R. für die sog. Erstausstattung, d.h. Hygieneartikel wie Zahnbürste, Seife, Zahnpasta, Deo usw. - diese Regelung geht allgemein bis in Höhe von € 150.-- (soweit ich weiß)- Belege sind erforderlich (zwecks Erstattungsanspruch). Innerhalb von 3 Werktagen MUSS das gepäck nachgeliefert werden - ansonsten erhöht sich der Anspruch des Reisenden in Höhe der tatsächlich entstandenen (Un)Kosten.

Att: Stilton
bei verspätet am heimatort eintreffenden Koffern wird allgemein davon ausgegangen, daß genügend Artikel des täglichen gebrauchs vorhanden sind. Wer hat schliesslich schon weniger als 7 Unterhosen und keine Waschmaschine?! Sollten tatsächlich Kosten entstanden sein, wird die Fluggesellschaft diese - wenn belegbbar - erstatten. Eine Lieferung des verspäteten Gepäcks zur Heimatadresse ist mittlerweile selbstverständlich. Wirkliche Schadenersatzansprüche sind allersings keine vorhanden.
Lg
Julchen

-----------------
"... und Erstens komt es anders als man(n) Zweitens Drittens denkt "

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
guest-12301.01.2010 13:39:06
Status:
Beginner
(123 Beiträge, 10x hilfreich)

Danke Julla für Deine Antwort.

>Eine Lieferung des
>verspäteten Gepäcks zur
>Heimatadresse ist
>mittlerweile
>selbstverständlich

Hier bin ich skeptisch. Die Fluggesellschaft teilt kein genauer Termin der zustellung mit. Aus logistischen Gründen ist auch ein Anruf vom Kurier (z.B. 1 Std. früher) nicht möglich. Da muß ich den ganzen Tag zu Hause bleiben und auf den Koffer warten. Ich musste mein Gepäck immer am Flughafen abholen.

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
guest123-1062
Status:
Student
(2846 Beiträge, 888x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
guest-12301.01.2010 13:39:06
Status:
Beginner
(123 Beiträge, 10x hilfreich)

2 Pawel Pikowitzsch:

Danke für Deine Antwort.
1. Rasieren, Zähne putzen ist mein tägliches Bedarf.
2. Zwei T-Shirts sind gerade nicht zu viel denn man den Rest des Tages auf der Suche nach einem Hotel verbringen muß, und am nächsten Tag Nachmittag, sofort nach der Gepäckabholung, eine weitere 12 Std Zugreise beginnen soll.

Aber das ist eher eine Kleinigket, ich hatte auch kein Anspruch auf Kostenersatz - eine Zahnbürste oder Rasierapparat kauft man sowieso irgendwann später. Was mich geärgert hat - kein Mitarbeiter hat den Finger bewegt um z.B. einen Hotel zu finden oder sonst irgendwie zu helfen. Eine schöne Urlaubsanfang. Und das gerade nach den ich mein Flug verpasst habe und erst am nächsten Tag fliegen mußte (habe übrigens 80 EUR bezahlen müssen). Und das Ganze wegen Flughafenmitarbeiter die nicht in der Lage waren die Ordnung zu beschaffen. Und dann noch mit dem Gepäck, weil die Dame so nett war und hat vorgeschlagen den Koffer bis zum nächsten Tag am FH zu lassen.

-- Editiert von Yevgen am 08.06.2006 22:33:40

-- Editiert von Yevgen am 08.06.2006 22:34:36

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.790 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.570 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen