Anspruch auf Schmerzensgeld ? ( §§ 823 BGB )

9. Juli 2020 Thema abonnieren
 Von 
Lena20
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 6x hilfreich)
Anspruch auf Schmerzensgeld ? ( §§ 823 BGB )

Hallo,
mal angenommen die gleiche Situation von Herrn A und Frau B

beide erleiden bei einen Sturz eine Schulterluxation , ..... bei Herrn A ist eine OP notwendig , bei Frau B nicht !

beide möchten Schadenersatz ( Schmezensgeld ) , haben beide eine Chance , und welche Schmerzensgeldtabelle wird zu Grunde gelegt oder geht es anderen Gerichtsurteilen ?

L20

Wer den Schaden hat...?

Wer den Schaden hat...?

Ein erfahrener Anwalt im Schadensrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Schadensrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118651 Beiträge, 39613x hilfreich)

Zitat (von Lena20):
haben beide eine Chance

Von wem denn? Wenn die einfach umfallen ist das deren Problem ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.022 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen