Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
538.918
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Arzt sagt Termin nicht ab, Fahrtkostenerstattung?

16.1.2020 Thema abonnieren
 Von 
Abrakadabra123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Arzt sagt Termin nicht ab, Fahrtkostenerstattung?

Hallo zusammen,

mein Mann hatte heute eigentlich einen Termin bei seinem Neurologen, zu dem er einmal im Quartal hin muss. Nun stand er in der Praxis und die Sprechstundenhilfe teilte ihm mit, dass der Arzt heute auf Schulung sei und man wohl vergessen habe, seinen Termin zu ändern/abzusagen. Jetzt ist er völlig umsonst die 67km (einfache Strecke) in die Praxis gefahren.
Jetzt meine Frage:

In welchem Umfang kann ich mir die Fahrtkosten erstatten lassen (Arbeitszeit war nicht betroffen, da der Termin nach der Arbeit war)? Kann ich sonst noch irgendwelche Forderungen geltend machen?

Vielen Dank schon mal

Verstoß melden



12 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Loni12
Status:
Praktikant
(571 Beiträge, 123x hilfreich)

Fehler können mal geschehen. Allerdings gleich Geld von Arzt fordern, könnte sich als Bumerang erweisen.
Bei einer AU denkt der Arzt sicher noch daran.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Abrakadabra123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Loni12):
Fehler können mal geschehen. Allerdings gleich Geld von Arzt fordern, könnte sich als Bumerang erweisen.
Bei einer AU denkt der Arzt sicher noch daran.

Danke aber leider ist es nicht das erste Mal passiert und es ist leider auch nicht möglich, die Praxis zu wechseln, da es der nächstgelegene Spezialist im weiten Umkreis ist. Zumal das Geld bei uns auch nicht so locker sitzt, dass ich es zum Fenster hinauswerfen kann.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(74141 Beiträge, 32866x hilfreich)

Zitat (von Abrakadabra123):
In welchem Umfang kann ich mir die Fahrtkosten erstatten lassen

In dem Umfang in dem sie tatsächlich angefallen sind.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Abrakadabra123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von Abrakadabra123):
In welchem Umfang kann ich mir die Fahrtkosten erstatten lassen

In dem Umfang in dem sie tatsächlich angefallen sind.

Danke. Gibt es bei der Nutzung des eigenen PKWs eine Kilometerpauschale?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Sunrabbit
Status:
Schüler
(169 Beiträge, 28x hilfreich)

Zitat:
Danke aber leider ist es nicht das erste Mal passiert und es ist leider auch nicht möglich, die Praxis zu wechseln, da es der nächstgelegene Spezialist im weiten Umkreis ist.

Dann würde ich es lassen, so sehr ich die Verärgerung verstehe.

Was macht ihr, wenn der Arzt eine weitere Behandlung ablehnt, nachdem ihr die Fahrtkosten gefordert habt? Er ist ja nicht verpflichtet deinen Mann zu behandeln, nur weil er der nächstgelegene Spezialist ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7352 Beiträge, 3779x hilfreich)

Hallo,

das ganze ist ärgerlich, soweit verstehe ich Euch noch!

Allerdings sollte man immer bedenken, wenn man etwas fordert, dann steht der Forderung auch noch etwas gegenüber was sich Schadensminderungspflicht nennt.

Da du schreibst, es ist auch nicht das erste mal, dass dies passiert, stell ich dir einfach mal eine Frage, die bestimmt auch ein Richter in einer eventuellen Verhandlung stellen würde: Wieso hat man nicht kurtz BEVOR man sich auf den Weg gemacht hat, sich telefonisch den Termin nochmal bestätigen lassen, wenn in der Vergangenheit Termine schon geplatzt waren...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Abrakadabra123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von lesen-denken-handeln):
Wieso hat man nicht kurtz BEVOR man sich auf den Weg gemacht hat, sich telefonisch den Termin nochmal bestätigen lassen, wenn in der Vergangenheit Termine schon geplatzt waren...

Ganz einfach: weil man (ungelogen) Stunden braucht, um in dieser Praxis telefonisch durchzukommen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2206 Beiträge, 738x hilfreich)

Hat man den Arzt schon mit dieser nachvollziehbaren Enttäuschung konfrontiert? Bevor man aus der Hüfte eine Forderung schiesst, sollte man eventuell mal ein Gespräch führen und seine Argumente darlegen.

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Loni12
Status:
Praktikant
(571 Beiträge, 123x hilfreich)

Zitat (von Abrakadabra123):
Ganz einfach: weil man (ungelogen) Stunden braucht, um in dieser Praxis telefonisch durchzukommen.

Bereits einen Tag vorher mal anrufen.

Und wenn er der einzige Spezialist in ihrer Umgebung ist, sollten sie sich den Schadenersatz gut überlegen. Sonst könnte es sein, dass ihr Mann einen noch weiteren Weg in Kauf nehmen muss.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
The Mentalist
Status:
Praktikant
(727 Beiträge, 206x hilfreich)

Zitat:
Wieso hat man nicht kurtz BEVOR man sich auf den Weg gemacht hat, sich telefonisch den Termin nochmal bestätigen lassen, wenn in der Vergangenheit Termine schon geplatzt waren...

Sicher nicht. Man kann nicht erwarten, dass jemand vor dem Termin nochmal anruft, wenn dieser explizit vereinbart ist.
Zitat:

Danke. Gibt es bei der Nutzung des eigenen PKWs eine Kilometerpauschale?

Ich würde mal EUR 0,30/km ansetzen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7352 Beiträge, 3779x hilfreich)

Zitat:
Sicher nicht. Man kann nicht erwarten, dass jemand vor dem Termin nochmal anruft, wenn dieser explizit vereinbart ist.
Wenn die Vergangenheit aber schon bewiesen hat, dass Termine nun nicht immer eingehalten wurden, kann man so MEINER MEINUNG naxch schon erwarten dort mal anzurufen...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
Anami
Status:
Unparteiischer
(9991 Beiträge, 1653x hilfreich)

Zitat (von Abrakadabra123):
In welchem Umfang kann ich mir die Fahrtkosten erstatten lassen
Zitat (von Abrakadabra123):
Jetzt ist er völlig umsonst die 67km (einfache Strecke) in die Praxis gefahren.
Wer will nun Geld vom Arzt?
Du wohl eher nicht.
Fordern kann dein Mann. Fordern kann der alles. Kann auch auf die Häufigkeit verweisen.

Abwarten, wie der Arzt reagiert. Vielleicht weiß er gar nichts von der *Terminologie* seiner Mitarbeiterin?
Vielleicht pfeift er nur seine Sprechstundenhilfe ---Med.FA--- mal kräftig an. Mehrfach solche Schludereien--- sollte die dann zukünftig bezahlen.
Wahrscheinlich verlangt er vom Patient, der nicht zum Termin kommt und nicht vorher absagt--- auch Kostenerstattung...

Versuch macht kluch.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 187.398 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.061 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.