Erhöhter Kostenvoranschlag

20. März 2018 Thema abonnieren
 Von 
pippilotte1972
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Erhöhter Kostenvoranschlag

Ich habe mutwillig bei einem Streit eine Beule in ein Auto getreten. Ich habe es auch zugegeben und bin bereit den Schaden zu zahlen. Der Geschädigte legt einen Kostenvoranschlag von über 1000€ vor, ein PKW Sachverständiger meiner Seite behauptet ,die entstandene Beule kostet über einen Beulendoktor höchstens 50€, und mit eventueller Lackierung maximal 200€. Habe ich ein Recht auf die kostenwirtschaftlichste , günstigste Variante reparieren zu lassen? §249 ?

Wer den Schaden hat...?

Wer den Schaden hat...?

Ein erfahrener Anwalt im Schadensrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Schadensrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8334 Beiträge, 4019x hilfreich)

Hallo,

ich würde den Gedanken eher verwerfen, der Geschädigte muss sich nicht darauf einlassen...

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107498 Beiträge, 38033x hilfreich)

Zitat (von pippilotte1972):
Habe ich ein Recht auf die kostenwirtschaftlichste , günstigste Variante reparieren zu lassen?

Nö.

Man sollte froh sein, das man nicht noch eine Starfanzeige bekommt.



Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.674 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.493 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen