Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.934
Registrierte
Nutzer

Paket von DHL vertauscht

22. September 2022 Thema abonnieren
 Von 
Ratsuchender_2021
Status:
Schüler
(160 Beiträge, 23x hilfreich)
Paket von DHL vertauscht

Ich hatte gestern einen seltsamen Fall und weiß nicht so Recht wie ich nun vorgehen soll.

Meine Frau hat etwas im Internet bestellt und diese Sendung wurde an Sie verschickt...nun kam gestern ein Paket an, dass an sie adressiert war bzw. auch der Absender war korrekt. Als sie es öffnete, waren darin aber Verbandsmaterial und eine Rechnung an einen uns unbekannten Mann. Nach näherer Betrachtung des Paketes ist zu erkennen das die Rechnung + Inhalt und das auf dem Paket verwendete Klebeband (hier steht der Name einer Firma oben) zusammen gehören. Außerdem ist ein weiteres überklebtes Etikett erkennbar und auf dem Etikett mit dem Namen meiner Frau steht "Nachbearbeitet von DHL".

Nun vermute ich, dass es zwei Pakete gab. Eines für meine Frau und eines für den uns unbekannten Herrn. Beide mussten, warum auch immer, "nachbearbeitet" werden. Hierbei wurden aber die Etiketten vertauscht, sodass wir jetzt das Paket von dem "Herrn" haben und er wahrscheinlich unseres.

An wen wende ich mich jetzt? Die Verkäuferin hat ja anscheinend korrekt versendet, nur DHL hat mist gebaut.

Ich könnte das Paket nun an den Absender auf der Rechnung zurückschicken, aber müsste dann erstmal selbst die Kosten tragen und hätte mein Paket auch nicht wieder...?


-- Editiert von User am 22. September 2022 13:48

Wer den Schaden hat...?

Wer den Schaden hat...?

Ein erfahrener Anwalt im Schadensrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Schadensrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(25125 Beiträge, 4784x hilfreich)

Zitat (von Ratsuchender_2021):
Ich könnte das Paket nun an den Absender auf der Rechnung zurückschicken,
Lieber nicht. Man kann das Paket dem DHL-Zusteller geben. Der möge damit tun, was zu tun ist.

Mit viel Glück macht Herr X das auch so---und DHL stellt hoffentlich bald an beide Adressaten das richtige Paket zu.

Oder hier lesen:
https://www.dhl.de/de/privatkunden/hilfe-kundenservice/sendungsverfolgung/was-bedeutet-mein-sendungsstatus.html

Signatur:

ist nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(103912 Beiträge, 37577x hilfreich)

Die einfachste Lösung - Herrn X zu kontaktieren - scheidet warum genau aus?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
reckoner
Status:
Philosoph
(12365 Beiträge, 4114x hilfreich)

Hallo,

vorweg, sowas passiert, wenn man täglich Millionen von Sendungen abwickelt. Insbesondere wrnn es sich um relativ eintönige Arbeiten wie etwa das Nachetikettieren handelt.

Zitat:
Die einfachste Lösung - Herrn X zu kontaktieren - scheidet warum genau aus?
Das wäre auch mein erster Ansatz.
Falls sich dann herausstellt, dass das andere Paket wirklich dort gelandet ist, kann man sich an DHL wenden, imho wird man dann unkompliziert und natürlich kostenlos Paketscheine erhalten, um die Sendungen zu tauschen. Praktisch wäre dann ja gar kein nennenswerter Schaden entstanden, und das ist DHL sicher am liebsten. Ohne Rücktausch könnte es hingegen im Extremfall auf zwei Schadenersatzklagen hinauslaufen.

Zitat:
Die Verkäuferin hat ja anscheinend korrekt versendet, nur DHL hat mist gebaut.
Korrekt. Da DHL aber Erfüllungsgehilfe der Verkäuferin ist ...
Bei einem Privatverkauf könnte es aber auch sein, dass sich der Empfänger kümmern muss (sprich: mit DHL herumschlagen).

Stefan

Signatur:

Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.672 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.519 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen