Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.282
Registrierte
Nutzer

Schadensersatz Versicherung

3.8.2019 Thema abonnieren
 Von 
fb502754-50
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 0x hilfreich)
Schadensersatz Versicherung

Hallo, ich habe vor ungefähr einem Jahr mit jemandem stress gehabt. Wir haben uns leicht geprügelt, und dann hat er von seinen nase geblutet. Es wurde ein Krankenwagen gerufen, sein nase wurde aber nicht gebrochen. Ich habe dann am ende das Verfahren 2000 € straffe bekommen. Jetzt habe ich ein Brief von seine versicherung 'IKK' bekommen das ich für die Fahrkosten und Fallpauschale verantwortlich bin, und 670 € zahlen soll.
Ist das normal das es so viel kostet? Warum soll ich sowas bezahlen und nicht sein versicherung?

So sieht der Brief aus: https://www.bilder-upload.eu/bild-b33b3f-1564840455.jpg.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-66cc78-1564840465.jpg.html

Danke fur eure hilfe!

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71828 Beiträge, 32479x hilfreich)
Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Master
(4050 Beiträge, 1471x hilfreich)

Zitat:
Warum soll ich sowas bezahlen und nicht sein versicherung?

Seine Versicherung bezahlt das ja auch. Und holt sich jetzt den Schaden beim Verursache (dir) wieder.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
radfahrer999
Status:
Schlichter
(7593 Beiträge, 4494x hilfreich)

Zitat (von BigiBigiBigi):
Und holt sich jetzt den Schaden beim Verursache (dir) wieder.
Ein ganz normaler Vorgang. Hättest du ihn nicht geschlagen, hätte die Versicherung diese Kosten nicht gehabt...

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
so475670-44
Status:
Praktikant
(532 Beiträge, 166x hilfreich)

Zitat (von fb502754-50):
Ist das normal das es so viel kostet?

Ja.

Zitat (von fb502754-50):
Warum soll ich sowas bezahlen und nicht sein versicherung?

DU hast den Schaden verursacht. DU bist verantwortlich. DU musst zahlen. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

Wenn es dir schwerfällt, den Betrag in einer Summe zu zahlen, beantrage bei der IKK eine Ratenzahlung, dann kannst du es vielleicht "abstottern".

Sei froh, wenn dich der Verletzte nicht auch noch auf Schmerzensgeld verklagt.

Übrigens: Die 10 Euro, die der Verletzte als Eigenanteil gezahlt hat, musst du ihm auch erstatten.


-- Editiert von so475670-44 am 09.08.2019 03:17

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.137 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.842 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.