Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.934
Registrierte
Nutzer

welche Versicherung zahlt?

6. September 2008 Thema abonnieren
 Von 
nichtsnutz
Status:
Schüler
(201 Beiträge, 70x hilfreich)
welche Versicherung zahlt?

Folgendes:
Beim Pilzesuchen wurde das Auto meines "Schwiegervaters" aufgebrochen und die Tasche meiner Freundin und einige andere Dinge aus seinem Auto geklaut.

Inhalt Ihrer Tasche war Ihre Geldbörse mit div.Papieren und meine Geldbörse mit Papieren ( Führerschein ....ect. )
sowie Schlüssel einer Blockschließanlage.
Wessen Versicherung ist am ehesten verpflichtet zu zahlen?

:zoff:

Wer den Schaden hat...?

Wer den Schaden hat...?

Ein erfahrener Anwalt im Schadensrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Schadensrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Leibgerichtshof
Status:
Student
(2318 Beiträge, 775x hilfreich)

Wahrscheinlich gar keine, da das Zurücklassen von Papieren und Wertsachen im Auto als grob fahrlässig angesehen werden könnte.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
nichtsnutz
Status:
Schüler
(201 Beiträge, 70x hilfreich)

ja das mit den wertsachen ist richtig aber es geht vorallem um die schlüssel!

wessen versicherung währe die welche einspringen müsste?

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1074x hilfreich)

Das wäre die Hausratversicherung.
Ich würde es auch zusätzlich der Kfz.-Kaskoversicherung melden.

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
BigMikeOWL
Status:
Student
(2629 Beiträge, 672x hilfreich)

ich würde erstmal die schlösser austauschen ;)

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
nichtsnutz
Status:
Schüler
(201 Beiträge, 70x hilfreich)

ja, werde ich dann wohl auch so machen.
Danke.
mal schauen ob überhaupt eine versicherung zahlt........

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.690 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.519 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen